Google Duplex-Demoaufrufe wurden gemäß Berichten bearbeitet

In einer großen Neuigkeit wird heute berichtet, dass Google die Google Duplex-Anrufe während der Demo derselben auf der IO 2018 bearbeitet hat. Google hat das Restaurant angerufen, um die Fähigkeiten von Google Duplex zu demonstrieren, aber jetzt scheint es, dass Google es gefälscht hat . Laut der Website Axios.com haben sie mit dem Mitarbeiter im Restaurant gesprochen, aber keine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Im Detail hat Axios einen langen Weg zurückgelegt, um die Fakten des Anrufs zu überprüfen. Sie sprachen zuerst darüber, was die Leute in Restaurants zuerst reden? Ungewöhnlich sprechen sie den Namen eines Restaurants, im Gegensatz zu dem Anruf beim Friseursalon, der in edemo beantwortet wurde: „Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?“. Im weiteren Verlauf testeten sie dasselbe, indem sie die Restaurants in der Nähe des Google-Büros anriefen, aber alle sagten zuerst den Namen des Restaurants. Auch gab es keine Hintergrundgeräusche, die in Restaurants oder Salons normalerweise nicht auftreten.

Im weiteren Verlauf gab Google ungeachtet wiederholter Anfragen von Axios nicht einmal den Namen des Restaurants und des Salons bekannt. Sie fragten sogar, warum sie diese Informationen nicht preisgeben würden.

Heute lernte Axios das Restaurant Hong’s Gourmet in Saratoga, Kalifornien, kennen. Von wo aus der Anruf während der Demo entgegengenommen wurde. Axios fragte die Mitarbeiter nach Details, aber sie bekamen keine vernünftige Antwort, selbst der Mitarbeiter weigerte sich, das zweite Mal zu antworten.

Also, was war es bei der Demo? Wir hoffen, dass Google eine eindeutige Antwort gibt. Warten wir darauf? Was denkt ihr ? Teilen Sie Ihre Ansichten über Kommentare unten.