Google fügt den Chromebook-Einstellungen EOL-Informationen hinzu

Im Zuge der wachsenden Kontroverse über den kurzen Support-Lebenszyklus der meisten Chromebooks nimmt Google einige Änderungen vor. Erstens hat es den Support-Lebenszyklus für praktisch alle unterstützten Chromebooks um ein Jahr verlängert. Und jetzt wird das Datum der Richtlinie für die automatische Aktualisierung (Ende der Lebensdauer) für alle Chromebooks direkt in den Einstellungen angezeigt.

Die Änderungen werden in Chrome OS 80 vorgenommen, das derzeit für eine Veröffentlichung im Februar festgelegt ist. In dieser Version zeigt Google Informationen zum Aktualisierungszeitplan an, die dem Nutzer klar erklären, wann das Chromebook keine Software- und Sicherheitsupdates mehr erhält.

Chromebooks hatten immer den gleichen Support-Lebenszyklus von 6,5 Jahren. Diese relativ kurze Zeitspanne ist jedoch in den letzten Jahren unter Beschuss geraten, da Verbraucher damit begonnen haben, gebrauchte Chromebooks zu kaufen, nur um festzustellen, dass sich ihre Unterstützung für EOL schnell näherte. Das Problem ist natürlich, dass Google Chromebooks ab dem Zeitpunkt der Herstellung unterstützt. Das macht sie weniger brauchbar als gebrauchte Einkäufe; Ein 3 bis 4 Jahre altes Chromebook ist für den Wiederverkauf fast wertlos.

Trotzdem hat Google viele Chromebooks in der Vergangenheit stillschweigend unterstützt, die das EOL-Leben unterstützen. Wie bereits erwähnt, wurde die Unterstützung für praktisch alle derzeit unterstützten Chromebooks kürzlich um ein Jahr verlängert. Die Firma hat die Beschwerden also deutlich gehört.