Google fügt neue Swipeable Wear OS Widget-Kacheln hinzu

Im nächsten Monat wird Google ein neues Element einführen, das das Gesamterlebnis des Wear-Betriebssystems verbessern und einen einfacheren und einfacheren Zugriff auf Informationen im Gadget implementieren soll.

Die neue Funktion, die am vergangenen Mittwoch angekündigt wurde, ist ein wischbares Widget, das Google Tiles nennt. Dies folgt auf die Einführung eines durchwischbaren Gesundheitscoachings über Google Fit to Wear OS.

Mit dieser ziemlich hilfreichen Funktion scheint Googles Wear OS seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2014 einen langen Weg zurückgelegt zu haben.

Google führt neues Widget ein: Kacheln

Vor Monaten wurde ein neues Wear OS-Design eingeführt, das Benutzern einen wischbaren Zugriff auf eine Vielzahl von Dingen im Gadget bietet. Das Wischen aus verschiedenen Richtungen entspricht einigen Befehlen.

Verwandte: Fitbit erwägt angeblich einen Verkauf, Google nennt als einen der möglichen Käufer

Ein Wischen vom unteren Bildschirmrand zeigt Benachrichtigungen und schnelle Antwortvorschläge an. Wenn Sie vom oberen Bildschirmrand wischen, werden verschiedene Schnellumschaltungen angezeigt.

Wenn Sie auf Google Assistant zugreifen möchten, müssen Sie nur über die linke Seite streichen, während Google Fit auf der rechten Seite beendet ist.

Google führt neue Methode für den Zugriff auf Informationen zu Wear OS einGoogle führt neue Methode für den Zugriff auf Informationen zu Wear OS ein

Seit seiner Einführung hat diese Funktion ein weitgehend positives Feedback erhalten. Darauf baut Google jetzt mit einer neuen Funktion auf, die das Unternehmen Tiles nennt.

Tiles ist ein Widget mit kachelartigen Karten, die in die Benutzeroberfläche integriert sind und durch die Benutzer leicht wischen können, um verschiedene Informationen anzuzeigen, die den Benutzer interessieren könnten.

Tragen Sie OS New Widget: KachelnTragen Sie OS New Widget: Kacheln

In einem von Google veröffentlichten Blog-Beitrag wird erklärt, dass Kacheln in die folgenden Kategorien eingeteilt sind: Ziele, Nächstes Ereignis, Vorhersage (für das Wetter), Herzfrequenz, Überschriften und Timer.

Sie können also problemlos Ereignisse in Ihrem Kalender einchecken, mit Ihrer Herzfrequenz einchecken und sogar die neuesten Nachrichten abrufen, indem Sie einfach auf dem Zifferblatt des Wear OS nach links wischen.

Wischen Sie einfach nach links, um auf Karten in Wear OS zuzugreifenWischen Sie einfach nach links, um auf Karten in Wear OS zuzugreifen

Der Zugriff auf diese Kacheln erfolgt durch Wischen nach links. Wenn Benutzer mit der Standardreihenfolge nicht zufrieden sind, können sie sie jederzeit neu anordnen, indem Sie sie lange drücken und einzeln in der Reihenfolge ziehen, die sie für geeignet halten.

Auf andere Weise kann die Reihenfolge innerhalb des Wear-Betriebssystems mithilfe einer Google-App auf dem Smartphone geändert werden.

Fliesen werden bald ausgerollt

Das neue Tiles-Widget wird ab nächsten Monat weltweit für Wear OS-Smartwatches verfügbar sein. Es gab jedoch kein genaues Datum für den Rollout.

Google plant jedoch, die Funktion nächste Woche bei Google I / O zu präsentieren, wo voraussichtlich die ersten Mittelklasse-Smartphones des Unternehmens vorgestellt werden – Google Pixel 3a und Pixel 3a XL.