Google hat möglicherweise versehentlich das Veröffentlichungsdatum von Android 11 bekannt gegeben

Zu sagen, dass die COVID-19-Pandemie viele Unternehmen in Unordnung gebracht hat, könnte eine Untertreibung sein. Große Unternehmen wie Google waren unter denjenigen, die schwer getroffen worden waren.

Die Pandemie hat den Technologieriesen gezwungen, den Start des Pixel 4a zu verzögern, und es ist nicht einmal sicher, ob das Telefon überhaupt ein Debüt geben wird. Das Unternehmen hat auch seine jährliche E / A-Konferenz in diesem Jahr abgesagt und ist gezwungen, Videos zu verwenden, um die Entwickler über die neueste Betriebssystemversion und ihre Funktionen zu informieren.

Und eines dieser Videos hat möglicherweise gerade ein wichtiges Detail in Bezug auf Android 11 veröffentlicht – das Erscheinungsdatum. Ja, Google hat möglicherweise versehentlich das Veröffentlichungsdatum von Android 11 bekannt gegeben.

Lesen Sie: Android 11, um einen versteckten Papierkorb für Ihre gelöschten Nachrichten zu bringen

Android 11 kommt am 8. September

Android 11 kommt am 8. SeptemberAndroid 11 kommt am 8. September

Laut Google selbst ist das Erscheinungsdatum von Android 11 der kommende 8. September. Das fragliche Video, das nicht mehr verfügbar ist, stammt vom Smart Home Summit „Hey Google“. Es scheint, dass der Technologieriese das Startdatum von Android 11 nach dem Zufallsprinzip offengelegt hat.

In dem Video erinnert Michele Turner, der Smart Home-Produktmanager von Google, die Entwickler an die Dinge, die sie tun müssen, um sicherzustellen, dass ihre Dienste für die Änderungen bereit sind, die in Assistant in Android 11 vorgenommen werden.

Verwandte: Android 11 Beta ist endlich da

Startdatum von Android 11 bekannt gegebenStartdatum von Android 11 bekannt gegeben

Während Turner über App Flip und Deeplinking spricht, wurde das Datum des 8. September beiläufig eingefügt. Obwohl das Datum nicht wirklich überraschend ist. Die letzten Android-Versionen von Google wurden ungefähr zur gleichen Zeit gestartet.

Zum Beispiel wurde Android 10 am 3. September letzten Jahres enthüllt. Und weil Googles Betrieb durch die Pandemie gestört wurde, dachten viele, dass der Start von Android 11 erheblich zurückgedrängt wird.

Bereit oder nicht, hier kommt es

Für diejenigen, die es nicht wissen, steht das Android 11 seit Anfang dieses Jahres zum Testen zur Verfügung. Es gab bereits mehrere Developer Preview-Builds, die Sie installieren konnten, indem Sie das Image manuell flashen.

Aufgrund der Verzögerungen bei COVID-19 konnte Google sogar eine weitere Entwicklervorschau einschleichen, als ursprünglich geplant. Da sich Android 11 jetzt in der Beta-Phase befindet, können Sie auf Ihren Pixel-Geräten ein OTA-Update für Android 11 Beta erhalten.

Android 11 Beta ist nur für Pixel-Geräte verfügbar700Android 11 Beta ist nur für Pixel-Geräte verfügbar

Mehr Datenschutz, Benachrichtigungsverlauf, ein verbessertes Power-Menü und ein schnellerer Zugriff auf Mediensteuerelemente gehören zu den Funktionen, die Android 11 bietet. Die Möglichkeit einer weiteren Verzögerung ist jedoch immer noch nicht ausgeschlossen.

Es kann sein, dass das Video aufgenommen wurde, bevor Google eine interne Entscheidung traf, den Start zu verzögern. Wenn der Start von Android 11 nicht am 8. September erfolgt, werden die meisten Android-Benutzer den Unterschied sowieso nicht kennen. Nur Benutzer von Pixel-Geräten erhalten am Starttag die neueste Android-Version.

Viele Android-Benutzer müssen mindestens drei Monate auf Flaggschiff-Telefone warten, um die neueste Android-Version zu erhalten. Glücklicherweise müssen OnePlus-Benutzer nicht so lange warten. In nur etwa einem Monat könnte OnePlus Android 11 für die neuesten Smartphones bereitstellen.

Unglücklicherweise müssen preisgünstige Telefonbenutzer über ein Jahr warten oder erhalten überhaupt nicht die neueste Betriebssystemversion.