Google hat seine Beta-Updates für Android Q vorübergehend angehalten, nachdem einige Pixel-Smartphones in einer Schleife gestartet wurden

Google veröffentlichte am Mittwoch die vierte Beta für Android Q. Doch dann musste das Technologieunternehmen die Einführung knapp einen Tag nach der Veröffentlichung unterbrechen.

Es wurde berichtet, dass einige Pixel-Geräte nach dem Aktualisieren in Boot-Loops gesendet wurden und sich in einem konstanten Reset-Status befinden. Jetzt versucht Google, dieses Problem zu beheben, bevor das Update erneut veröffentlicht wird.

Google pausiert die Beta-Updates für Android Q, nachdem einige Pixel-Smartphones in einer Schleife gestartet wurden

Nach einigen Beschwerden über das Beta 4 OTA-Update, das einigen Pixel-Nutzern Probleme bereitete, gab Google Reddit bekannt, dass das Beta-Update für Android Q vorübergehend unterbrochen wurde.

Android Q Beta-Updates haben einige Pixel-Handys an die Boot-Schleife gesendetAndroid Q Beta-Updates haben einige Pixel-Handys an die Boot-Schleife gesendet

Das Technologieunternehmen sagt, dass es zuerst die Dinge regeln wird, bevor es mit der Einführung fortfährt. Auf der Erklärung, dass Google auf Reddit veröffentlicht, sagte das Technologieunternehmen, dass sie “das Problem untersuchen” werden. Die vollständige Erklärung lautete:

Wir sind uns eines Problems mit Android Q Beta 4 im Zusammenhang mit der Installation von Updates bewusst. Wir haben die Beta 4 OTA-Updates für alle Pixel-Geräte vorübergehend angehalten, während wir das Problem untersuchen. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und werden ein Update bereitstellen, sobald das Problem behoben ist.

Trotz der Ankündigung auf Reddit fanden es einige Benutzer etwas seltsam, als sie bemerkten, dass der Twitter-Account von Android überhaupt nichts über das Problem bemerkt hat.

Aktualisiere noch nicht auf die Beta 4…

Setzen Sie das Beta 4-Update noch nicht durchSetzen Sie das Beta 4-Update noch nicht durch

Es ist nicht abzusehen, was möglicherweise die Startschleife einiger Pixel-Smartphones verursacht hat. Google war bei der Einführung des Updates ziemlich zuverlässig. Die Updates sind fast immer auch nahtlos.

Obwohl Pixel-Benutzer möglicherweise stark von dem Update betroffen waren, gibt es immer noch viele Pixel-Benutzer, bei denen kein Problem mit dem Update aufgetreten ist.

Wenn Sie noch nicht auf Android Beta 4 aktualisiert haben, halten Sie es zurück, während Google die Dinge für Sie erledigt hat. Aber wenn Sie einer der unglücklichen Pixel-Benutzer sind, Android Central Es gibt einige Schritte, mit denen Sie Ihr Gerät wiederherstellen können. Wir sollten Sie jedoch warnen, dass Ihre Smartphones möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden müssen.

Sichern Sie das Telefon, bevor Sie das Beta 4-Update von Android testen

Sowohl bei Android als auch bei iOS treten ständig Probleme mit der Einführung von Updates auf. Aus diesem Grund sollten Benutzer noch nicht auf die neueste Beta aktualisieren.

Der Zweck dieser Betas besteht jedoch darin, frühzeitige Fehler zu erkennen und zu beheben, bevor die endgültige Version der Software verfügbar gemacht wird. Wenn Sie wirklich die neueste Beta-Version des Updates oder sogar das endgültige Android Q testen möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät gesichert ist.

Falls das Update nicht funktioniert hat und auf Ihrem Gerät Probleme aufgetreten sind, können Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, ohne an Datenverlust denken zu müssen.