Google Maps übernimmt die wichtigsten Funktionen für Pendler

Google hat diese Woche neue Funktionen für Karten für Android und iOS angekündigt, die sich an Pendler richten. Darunter befindet sich eine neue Registerkarte “Pendeln”, die alles, was ein Pendler benötigt, an einen zentralen Ort bringt.

“Heute führen wir neue Funktionen in Google Maps ein, mit denen Sie die Kontrolle über Ihren täglichen Pendelverkehr übernehmen können. So können Sie vorausplanen, sich auf die unvermeidlichen Störungen vorbereiten und diese möglicherweise ganz vermeiden”, schreibt Ramesh Nagarajan, Produktmanager der Google Maps-Gruppe . “Oh, und wir helfen dir auch dabei, ein bisschen Spaß zu haben.”

Folgendes ist neu.

Registerkarte “Pendeln”. Die neue Registerkarte “Pendeln” bietet personalisierte Live-Verkehrs- und Transitinformationen, Warnungen, wenn Ihr Pendelverkehr länger als gewöhnlich dauert, und Berichte über Verkehr und Unfälle. Und nach wie vor informiert Sie Maps proaktiv über alternative Routen, wenn Probleme auftreten.

Unterstützung für Pendler im gemischten Modus. Da viele Pendelfahrten mehrere Abschnitte umfassen – möglicherweise auf halbem Weg in einem Auto und dann in einem Zug oder Bus -, berücksichtigen Karten jetzt jeden Teil des Pendelverkehrs in seiner Verfolgung, sodass Sie über Verzögerungen in einem beliebigen Teil des Pendelverkehrs informiert werden Haben Sie immer eine genaue ETA.

Informationen zur Transitverzögerung in Echtzeit. Transitfahrer in über 80 Regionen erhalten jetzt in Echtzeit Informationen über den genauen Standort des Busses oder Zuges, den sie erreichen möchten. An einigen ausgewählten Orten können Sie sogar herausfinden, wie voll ein Bus oder Zug ist. (Diese Funktion wird “bald” erweitert, sagt Google.)

Integration von Musikdiensten. Google integriert Spotify, Apple Music und Google Play Music in Maps, sodass Sie Ihre Musik in der Navigationsansicht steuern können und keine Apps im Datenverkehr wechseln müssen.

Laut Google werden diese neuen Funktionen diese Woche für Maps auf Android und iOS verfügbar sein. Ich sehe es noch auf keinem meiner Telefone, werde aber weiter suchen. (Sie können feststellen, dass Sie aktualisiert wurden, wenn die Registerkarten unten von “Erkunden”, “Fahren” und “Transit” in “Erkunden”, “Pendeln” und “Für Sie” geändert werden.)

Getaggt mit Google Maps