Google Ships Duo Videoanruf-App für Android und iPhone

Google Ships Duo Videoanruf-App für Android und iPhone

Bereits im Mai kündigte Google mit Allo und Duo zwei innovative neue mobile Messaging-Apps an, die auf Text- bzw. Videonachrichten ausgerichtet sind. Und heute hat Google die erste Version seiner Duo-Videoanruf-App für Android und iPhone ausgeliefert.

Diese Apps gerieten bei ihrer ersten Ankündigung unter Beschuss. Die offensichtlichste Anschuldigung war, dass wir bereits von Messaging-Apps überschwemmt werden. Einige Kritiker wiesen auch darauf hin, dass die Messaging-Geschichte von Google bereits verwirrend war, da das Unternehmen sowohl eine Standard-Messaging-App als auch Google Hangouts für Android ausliefert.

Ich sehe das nicht so. Messaging hat sich eindeutig als die nächste große Plattform herausgestellt, und alle großen Plattformhersteller – ja, einschließlich Microsoft und Apple – versuchen, relative Neulinge wie Facebook, Snapchat und WhatsApp einzuholen. Allo und Duo sind eindeutig Googles Sicht auf diese schöne neue Welt. Ob sie Messaging / Hangouts unter Android ersetzen, ist eher zufällig, da der Markt darüber entscheiden wird.

Wie ich bereits erwähnt habe, scheint Duo die Video-Chat-Funktionen von Skype widerzuspiegeln, aber die echte Konkurrenz – sorry, Microsoft – ist Apple Facetime. Das heißt, es ist mit Ihrer Telefonnummer verknüpft, sodass Sie immer dabei sind. Aber im Gegensatz zu Facetime (und ja, wie Skype) ist Duo plattformübergreifend, sodass es nicht nur mit iPhones funktioniert.

“Sie sollten sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Ihr Anruf eine Verbindung herstellen wird oder ob Ihr Freund denselben Gerätetyp wie Sie verwendet”, schreibt Justin Uberti, Principal Software Engineer von Google Duo, in einem neuen Beitrag im offiziellen Google-Blog. “Es ist kein Wunder, dass fast die Hälfte von uns niemals Videoanrufe auf dem Handy tätigt.”

Mit anderen Worten, f # $ k Sie, Apple.

Google Duo ist heute ziemlich einfach. Es wird als “einfache 1-zu-1-Videoanruf-App” in Rechnung gestellt, was bedeutet, dass keine Gruppenvideoanrufe wie Skype möglich sind. Aber diese Einfachheit ist auch ein Segen, denke ich, und nicht, weil, wie Google behauptet, das Fehlen von Gruppenvideoanrufen bedeutet, dass Sie in dem Moment zusammen sein können, wo immer Sie sind. Wenn Sie Ihre Telefonnummer und Ihre Kontaktliste verwenden, funktioniert Duo einfach. Es ist kein separates Konto erforderlich (Probleme mit Facetime und allem, was mit Google+ zu tun hat), und die Anmeldung ist einfach.

Es ist angeblich auch schnell und zuverlässig, auch in langsameren Netzwerken. Zumindest behauptet Google dies: Wir werden sehen, wie es weitergeht, wenn der Dienst von Millionen von Menschen genutzt wird. Laut Google wird Duo jedoch automatisch zwischen WLAN- und Mobilfunkdaten wechseln, ohne Anrufe abzubrechen, und die Auflösung wird „angemessen reduziert“, wenn die Bandbreite begrenzt wird.

Abgesehen von der Einfachheit ist die wichtigste Duo-Funktion eine Videovorschau, die Google Knock, Knock nennt. Auf diese Weise können Sie ein Live-Video des Anrufers sehen Vor Sie beantworten den Anruf, was eigentlich eine großartige Idee ist. Unter Android ist die Erfahrung nahtlos und wird direkt über dem Startbildschirm oder dem Sperrbildschirm angezeigt. Auf dem iPhone ist dies etwas weniger der Fall, da Sie nach Erhalt einer Benachrichtigung zur App navigieren müssen. (Ja, Sie können dies deaktivieren, wenn Ihre Freunde Exhibitionisten sind oder was auch immer.)

Und ja, alle Duo-Anrufe werden aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen durchgehend verschlüsselt.

Video

Duo wird jetzt sowohl auf Android als auch auf iPhone eingeführt und wird weltweit verfügbar sein. Ich habe gerade erst angefangen, damit herumzuspielen, und nur auf Android, da es für mich noch nicht auf dem iPhone angezeigt wird, aber dann bin ich keine große Video-Chat-Person. Ich werde tun, was ich tun kann. 🙂

Laden Sie Google Duo für Android herunter

Laden Sie Google Duo für iPhone herunter

Getaggt mit Google, Google Allo, Google Duo