Google veröffentlicht Android 11 Developer Preview 2

Android 11 Developer Preview 2 führt neue 5G-, faltbare, Anrufüberprüfungs-, Datenschutz- und Qualitätsverbesserungen für die kommende Plattform ein.

“In Developer Preview 2 gibt es viel zu sehen”, schreibt Dave Burke, Vice President von Google, in der Ankündigung. “Es ist noch ein früher Build, aber Sie können sehen, wie das Betriebssystem in dieser Version neue Erfahrungen ermöglicht, von nahtloser 5G-Konnektivität über das Umschließen Ihrer Benutzeroberfläche mit den neuesten Bildschirmen bis hin zu einer intelligenteren Tastatur und einem schnelleren Messaging-Erlebnis.”

Wie bei der ersten Entwicklervorschau vor einem Monat gibt es hier zu viel, um sie aufzulisten. Hier finden Sie eine Übersicht über einige der beeindruckenderen Änderungen und Aktualisierungen in dieser Version.

5G Zustand. Entwickler können jetzt explizit testen, ob das Gerät mit einem 5G-Netzwerk verbunden ist.

Scharnierwinkel. Auf eine Top-Anfrage von Entwicklern können sie nun über einen neuen Scharnierwinkelsensor den Winkel des Scharniers an faltbaren Geräten testen.

Gültigkeitsbereich Speicheraktualisierungen. Google ist bestrebt, Speicher mit Gültigkeitsbereich auf Android zu bringen. Diese Version enthält weitere Verbesserungen und Änderungen, einschließlich der Unterstützung für die Migration von Dateien vom Legacy-Modell zum neuen Speichermodell mit Gültigkeitsbereich.

Unterstützung für variable Bildwiederholfrequenz. Da mobile Geräte zunehmend in High-End-Szenarien vordringen, unterstützt Android 11 variable Aktualisierungsraten für Apps und Spiele und unterstützt explizit Aktualisierungsraten über 60 Hz.

Beim Neustart fortsetzen. Nachdem ein Gerät über Nacht ein OTA-Update (Over-the-Air) installiert hat, wird es in seinem vorherigen Status neu gestartet, ohne dass sich der Benutzer zuerst anmelden muss.

Weitere Informationen finden Sie auf der Android Developer-Website.

Getaggt mit Android 11