Googles Pixel 4-Anzeigenlecks zeigen Gestensteuerung an

Google zeigte bereits im Juni Teile des Pixel 4, um größere Lecks des Geräts zu vermeiden. Das hat aber nicht wirklich geholfen. Google teilte der Öffentlichkeit später einige weitere Details des Pixel 4 mit, aber die Lecks kamen immer wieder. Und jetzt ist ein ganzer TV-Spot für das Pixel 4 durchgesickert.

Wie erstmals von ProAndroid berichtet, wurde auf Twitter eine Anzeige für das neue Pixel 4 veröffentlicht, in der einige der wichtigsten Funktionen des Geräts vorgestellt wurden. Dazu gehören natürlich auch die neuen Funktionen zur Gestensteuerung, die als Motion Sense bezeichnet werden. Die Anzeige zeigt die Möglichkeit, Musik zu überspringen, ohne beispielsweise Ihr Gerät berühren zu müssen.

Der Werbespot hebt auch andere Dinge hervor, wie die Kamera des Pixel 4 und ihre Fähigkeit, selbst im Dunkeln erstaunliche Bilder aufzunehmen. Wir bekommen auch einige Aufnahmen des Pixel 4 in Weiß mit einem orangefarbenen Ein- / Ausschalter, der im Wesentlichen auf die gemunkelte Coral-Variante des Geräts hinweist:

Die neue Pixel 4-Linie von Google wird voraussichtlich im Oktober dieses Jahres erscheinen. Es ist wahrscheinlich, dass wir näher an der Veröffentlichung mehr über das Gerät erfahren werden, aber bisher kennen wir bereits viele wichtige Spezifikationen sowie die Hauptfunktionen.

Getaggt mit Google, Google Pixel 4, Pixel 4