Hands-On mit Google AR-Aufklebern

Hands-On mit Google AR-Aufklebern

Bereits im Oktober hatte Google angekündigt, AR-Aufkleber auf seine Pixel-Smartphones zu bringen. Nun, diese Erfahrung ist jetzt verfügbar. Und es ist ziemlich verdammt beeindruckend.

Ich verwende AR-Aufkleber auf meinem Pixel 2 XL, aber ich glaube, dass dies mit jedem Pixel funktioniert, einschließlich Pixel und Pixel XL aus der Ära 2016. Grundsätzlich finden Sie aktualisierte Versionen der ARCore- und AR Stickers-Apps im Google Play Store. Und wenn diese installiert sind, finden Sie im Menü der Kamera-App einen neuen AR-Aufkleber.

Und ich muss es dir sagen. Das ist verdammt beeindruckend.

Während ich mit einigen der neu verfügbaren Star Wars-Charaktere spielte, zog ich Augmented Reality (AR) -Objekte – oder was Microsoft als „Hologramme“ bezeichnete – in den Sucher und positionierte und dimensionierte sie dann für den Raum.

Der Effekt ist sowohl für Fotos als auch für Videos beeindruckend. Aber besonders für Videos, bei denen Sie diese Hologramme tatsächlich im realen Raum „herumlaufen“ können. Schauen Sie sich dieses Stormtrooper-Video als offensichtliches Beispiel an. Ja, er sagt “mach weiter”, wenn ich ihm ins Gesicht sehe.

Es gibt andere Aufkleber. Oder Objekte. Oder Hologramme, was auch immer, in der App, einschließlich einiger aus der Netflix-Show “Stranger Things”. Plus einige Lebensmittel, der Buchstabe A (und nur der Buchstabe A, keine Ahnung warum) und vieles mehr.

Gutes Zeug.

Getaggt mit AR, Augmented Reality, Google Pixel, Google Pixel XL