Hangouts Chat kommt zu Google Mail, führt öffentliches Streaming und Live-Untertitel in Hangouts Meet ein

Während seiner jährlichen Cloud Next-Konferenz in San Francisco gab Google bekannt, dass Hangouts Chat zu Google Mail kommen wird. Zusammen mit den Integrationsnachrichten stellt Google öffentliche Streaming- und Live-Untertitel für Hangouts Meet bereit.

Hangouts Chat in Google Mail

Google integriert Google Hangouts in Google MailGoogle integriert Google Hangouts in Google Mail

Hangouts Der Chat in Google Mail wird an derselben Position wie die klassischen Hangouts angezeigt. Der untere linke Bereich von Google Mail im Web unterteilt Kategorien wie Personen, Räume und Bots. Dies ist das gleiche Setup wie bei der letzten Überarbeitung des Seitenbereichs im Web und auf Mobilgeräten.

Die Räume sind für ein Vollbild geöffnet, um den Posteingang oder die gesamte Nachricht zu ersetzen. Und dies bietet die perfekte Sicht für lange und fadenförmige Gespräche.

Genau wie bei den klassischen Hangouts können direkte Einzelnachrichten weiterhin in einem Miniaturfenster geöffnet, aber auch erweitert werden.

Hangouts Meet: Live-Untertitel und öffentliches Streaming

Inzwischen bietet Hangouts Meet auch automatische Live-Untertitel in Videokonferenzen. Dies wird durch die Spracherkennungstechnologie von Google unterstützt und ist allgemein in englischer Sprache verfügbar.

Hangouts Meet Rolls Out Live-Untertitel und öffentliches StreamingHangouts Meet Rolls Out Live-Untertitel und öffentliches Streaming

Aufgrund der Live-Untertitelung wird Hangouts Meet mit anderen Video-Service-Softwareprogrammen wie Skype, Stream und Microsoft Teams in Einklang gebracht, die alle im letzten Jahr Text-zu-Sprache-Transkripte erhalten haben.

Dies hilft auch Benutzern mit Hörbehinderung und Teilnehmern aus Ländern, die nicht Englisch sprechen. Es hilft auch, wenn ein Raum laut ist und Sie an einem Geschäftstreffen teilgenommen haben.

Google Hangouts bald mit Live-Streaming-FunktionGoogle Hangouts bald mit Live-Streaming-Funktion

Auf der anderen Seite wird Live-Streaming auf Hangouts Meet in Kürze für Beobachter verfügbar sein, die sich außerhalb Ihres Unternehmens befinden. Sie müssen lediglich ein Videotreffen erstellen und es auf “öffentlich” setzen.

Google erhöht auch die Anzahl der Teilnehmer, die an einem einzelnen Videotreffen teilnehmen können. Derzeit sind es nur noch maximal 100 bis 250 Teilnehmer. Und wenn Sie zählen, ist dies die gleiche Anzahl von Teilnehmern mit Skype for Business.