Hier ist (fast) alles, was Sie über das Galaxy Note 9 wissen müssen

Der offizielle Start des Samsung Galaxy Note 9 ist nur noch zwei Tage entfernt. Bisher haben wir eine Menge Lecks über das Gerät gesehen. Wir haben gesehen, wie es aussieht, welche Funktionen es enthalten wird und wie viel es kosten wird. Und heute gibt es ein weiteres Leck, das alle Funktionen des Geräts im Detail aufschlüsselt.

Zuerst von Redditor Wan997 und der deutschen Website WinFuture veröffentlicht, haben wir fast das vollständige Datenblatt des Geräts. Es wird mit einem 6,4-Zoll-SuperAMOLED-Gerät mit 2960 × 1440 Pixel und dem „größten Galaxy Note Infinity“ -Display aller Zeiten geliefert. Es wird mit dem Snapdragon 845 sowie 128 GB und 512 GB Speicheroptionen und bis zu 8 GB RAM geliefert.

Die größere Veränderung wird sich auf der Kamera zeigen: Wie beim S9 + verfügt Samsung auf der Rückseite über ein 12-Megapixel-Kamera-Setup. Die Kamera wird mit dem variablen Blenden-System von Samsung ausgestattet sein, mit dem Benutzer zwischen 1: 1,5 und 1: 2,4 wechseln können. Die Kamera wird auch „revolutionäre“ Funktionen enthalten, mit denen die Farbeinstellungen wie Weißabgleich, Belichtung usw. intelligent angepasst werden können, um sicherzustellen, dass „fast keine schlechten Aufnahmen gemacht werden können“.

Für den Akku drückt Samsung den Akku des Note 9 von 3.300 mAh auf 4.000 mAh – ein bedeutendes Upgrade, ganz sicher. Samsung hat mit dem Galaxy Note 9 auch einen neuen S-Stift im Lieferumfang enthalten. Der aktualisierte S-Stift enthält jetzt Bluetooth, mit dem Benutzer ihre Kamera, Präsentationen und andere Apps mit ihrem S-Stift drahtlos steuern können – ähnlich wie beim Surface Pen. Das Unternehmen verbessert sogar die DeX-Erfahrung, damit Benutzer das Gerät an einen externen Monitor anschließen und DeX verwenden können, ohne eine Dockingstation zu benötigen.

Lassen Sie uns nun über die Preisgestaltung sprechen: Das Gerät wird für 899 GBP erhältlich sein, das 512-GB-Modell für 1099 GBP. Bei den Farboptionen wird Samsung das Note 9 in den Farben Midnight Black, Metallic Copper, Ocean Blue und Lilac Purple verkaufen.

Das sind rund 30 GBP mehr als beim Note 8, obwohl die US-Preise für das Gerät derzeit noch nicht bekannt sind. Samsung verlost kostenlos 15.000 Fortnite V-Bucks an alle, die das Gerät vorbestellen. Sie können stattdessen auch ein Value Pack (bestehend aus einem AKG-Kopfhörer und anderem Zubehör) auswählen. Gegen eine zusätzliche Gebühr von 99 US-Dollar erhalten Sie anscheinend beides, wenn Sie vorbestellen. Fortnite für Android wird exklusiv auf dem Galaxy Note 9 veröffentlicht. Das ist also eine große Sache.

Getaggt mit Galaxy Note 9, Note 9