Hisense stellte einen leistungsstarken Laserprojektor mit 4K-Auflösung und einem schwindelerregenden Preis vor

Eine weitere der zahlreichen Präsentationen, die diesmal vom chinesischen Hersteller Hisense organisiert wurden, fand auf der Bühne der Technologiemesse CES 2020 statt.

Hisense ist seit 1969 in Betrieb und stellt von Anfang an Radios her. Heute ist es besser bekannt für günstigere Fernseher. Der Hersteller Hisense brachte mehrere Produkte auf die CES 2020, aber das interessanteste war wahrscheinlich der leistungsstarke Laserprojektor. Die AndroidPolice-Website informiert darüber.

Der Projektor kann ein Bild in projizieren 4K-Auflösung bei einer ziemlich großen Diagonale von 100 Zoll. Der Vorteil ist, dass der Projektor nicht in größerem Abstand von der Projektionsfläche aufgestellt werden muss. Stellen Sie es einfach direkt vor eine Wand oder Leinwand.

LaserprojektorFoto: Hisense

Sie sind auch ein Teil davon 30W Lautsprecher und Unterstützung für dbx-tv. Ein Gerät, das offiziell genannt wird L5 Laser TVsoll energieeffizienter sein als herkömmliche Fernseher.

Der Hersteller spricht von Reproduktion detailliertes und scharfes Bild mit lebendigen Farbendie nicht durch Umgebungsbeleuchtung beeinflusst werden. Natürlich wird nur die erste praktische Erfahrung die Bildqualität und das Seherlebnis testen.

EDITORIAL TIPP

Die Menschen haben nicht wieder enttäuscht: Wir haben angeblich versehentlich invasives Leben auf den Mars gebracht

hisenseVertreter von Hisense bei der Einführung des L5 Laser TV. Foto: Kate Kozuch

Hisense baute einen neuen Projektor auf Android TV Betriebssystemdem Kunden direkten Zugang zu Google Play Store und andere für diese Plattform typische Funktionen. Der Hersteller hat jedoch nicht angegeben, welche Version des Android TV-Betriebssystems erreicht wurde.

Der L5 Laser TV wird erst im April in den Handel kommen, aber für viele wird er wahrscheinlich nicht so wichtig sein. Der Preis für dieses Multimedia-Gerät ist astronomisch. Der Projektor bleibt stehen $ 5999.

Hisense hat 2017 einen ähnlichen Projektor entwickelt. Damals hat er danach gefragt 9.999 US-Dollar.