Honor-Smartphones werden Anwendungen und Dienste von Google enthalten, bestätigte der Hersteller

Die Marke Honor wurde Ende letzten Jahres unabhängig. Huawei verkaufte seine Tochtergesellschaft und befreite sich von US-Handelssanktionen gegen die Muttergesellschaft. Honour zögerte nicht und begann sofort, die ursprünglichen Partnerschaften aufzubauen.

Anfang dieses Jahres hat Honor eine Vereinbarung mit Qualcomm, Intel, AMD und anderen Technologieanbietern geschlossen. Über Google, dessen Anwendungen und Dienste unter Sanktionen von Huawei- und Honor-Smartphones verschwinden mussten, hing immer noch ein kleines Fragezeichen.

Obwohl Huawei versucht hat, Googles Tools durch ein eigenes Ökosystem zu ersetzen, und dies recht gut, hat es Google nie wirklich repräsentiert. Huawei begann damit, Marktanteile zu verlieren, von denen sich nach und nach ein harter Wettbewerb wie Xiaomi und andere abhob.

Wenn Honor als eigenständige Marke auf dem Markt erfolgreich sein möchte, ist dies ohne die Dienste und Anwendungen von Google wahrscheinlich nicht möglich. Die gute Nachricht ist, dass die kommenden Honor-Smartphones irgendwann mit Google-Anwendungen und -Diensten ausgestattet werden. Der Beweis ist klar.

EhreSo sollte eines der Honor 50-Smartphones aussehen

Die Tatsache wurde von der Division Honor Germany im sozialen Netzwerk Twitter bestätigt. Auf die Frage eines Nutzers, ob die Honor-Smartphones über mobile Dienste von Google verfügen, antwortete die deutsche Vertretung mit Ja.

EDITORIAL TIPP

OnePlus will seine Smart-TVs auch in Europa verkaufen, gab der Chef der Marke bekannt

“Ja, das können wir bestätigen. Aber shh, es sollte eine weitere Überraschung sein. “beantwortete der Account-Administrator die Frage eines neugierigen Fans. Der ursprüngliche Beitrag ist nicht mehr verfügbar, wurde jedoch von den Redakteuren der Gizmochina-Website erfasst, die über die Neuigkeiten informieren.

Die Frage betraf speziell die Honor 50-Smartphone-Serie, die in einigen Wochen, vielleicht Monaten eingeführt wird. Wir kennen das Premiere-Datum noch nicht, aber der Hersteller hat bestätigt, dass die Smartphones dieser Serie den Snapdragon 778G-Chipsatz von Qualcomm verwenden werden.

Außerdem sollten wir AMOLED-Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, drei Hauptkameras und eine Dual-Selfie-Kamera erhalten.