HP Elite x3 kommt am 29. August in den USA an

HP Elite x3 kommt am 29. August in den USA an

HP gab heute bekannt, dass sein Elite x3 Windows Phone der Business-Klasse am 29. August in den USA mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 699 US-Dollar erhältlich sein wird. Es gibt auch ein Bundle mit einem Elite x3 Desk Dock für 799 US-Dollar.

„Das Elite x3, ein einzelnes Gerät, das die Leistung des PCs mit der Vielseitigkeit eines Tablets und den Premiumfunktionen eines Smartphones kombiniert, wird Ende des Monats weltweit eingeführt“, so ein Vertreter von HP hat mir heute morgen erzählt. “Hier in den USA sollen die x3-Lösungspakete am 29. August ausgeliefert werden.”

HP bietet zwei Basispakete zum Verkauf an: Das Elite x3-Telefon kostet allein 699 US-Dollar, obwohl HP sagt, dass es auch mit einem Premium-Headset geliefert wird. Ein Bundle mit einem Continuum-basierten Elite x3 Desk Dock kostet 799 US-Dollar. Zu einem späteren Zeitpunkt wird HP Bundles anbieten, die auch das HP Elite x3 Lap Dock enthalten.

Wie Sie wissen müssen, richtet sich der HP Elite x3 ausschließlich an Unternehmen mit verwalteten Infrastrukturen. Ein wesentlicher Bestandteil der Gerätestrategie besteht darin, ihn zusammen mit verwandten Diensten, die Windows-Desktopanwendungen virtuell von einem Rechenzentrum aus bereitstellen, in großen Mengen zu verkaufen. Aber HP hat mir separat gesagt, dass es immer noch die kleine, aber eifrige Windows Phone-Nutzerbasis anziehen möchte. Und dies ist sicherlich ein Gerät, das solche Enthusiasten ansprechen wird.

Weitere Informationen zu diesem Gerät finden Sie in meinem Artikel Mit Elite x3 bringt HP Windows Phone ins Unternehmen. Zumindest für 2016 ist dies der nächste Punkt, den wir einem „Surface Phone“ erreichen werden, und es würde mich nicht überraschen, wenn ich feststellen würde, dass das Gerät von Microsoft, sollte es jemals tatsächlich ausgeliefert wird, ziemlich ähnlich sein wird.

Getaggt mit HP Elite x3, Windows 10 Mobile