Huawei ändert seine Meinung: Die Mate 20-Serie wird weiterhin Sicherheitsupdates erhalten

Gestern haben wir Sie in einem unserer Artikel darüber informiert, dass die Huawei Mate 20-Serie die Softwareunterstützung verliert. Der Mate 20, der Mate 20 Pro und der Mate 20 X haben ihr Recht auf Sicherheitsupdates verloren.

Diese Smartphones wurden aus der Liste der Geräte entfernt, die zum Empfang von EMUI-Sicherheitsupdates berechtigt sind. Das einzige Modell auf der Liste war der Mate 20 X 5G.

Wir haben jedoch gute Nachrichten. Diese Smartphones verlieren keine Sicherheitsupdates. Zumindest für jetzt.

Huawei Mate 20, Mate 20 Pro und Mate 20 X haben in mehreren Märkten weiterhin Anspruch auf Software-Support. Da es sich jedoch um Flaggschiffe handelt, trat Huawei selbst endgültig in die Situation ein und beendete die Diskussion eindeutig mit der folgenden Aussage: “Die Huawei Mate 20-Serie wird weiterhin Software-Updates erhalten.” Diese Erklärung gilt für globale Versionen von Smartphones.

EDITORIAL TIPP

Xiaomi lachte Bill Gates wegen Scheidung aus: “Unser Telefon ist eine klügere Entscheidung”, schrieben sie auf dem iPhone

Wenn Sie also eines dieser Smartphones besitzen, müssen Sie noch nicht über eine Änderung nachdenken. Sie erhalten weiterhin EMUI-Sicherheitsupdates.