Huawei macht seinen nächsten Schritt in Richtung Unabhängigkeit von Google

Können Sie sich ein Android-Smartphone ohne eine der beliebtesten Apps von Google oder das Betriebssystem vorstellen?

Ich wette, Sie tun es nicht, denn soweit wir wissen, sind fast alle Android-Handys mit Googles Extras ausgestattet. Dies ist jedoch bei Huawei nicht der Fall.

Jetzt zählt das Unternehmen die Tage bis zu seiner neuesten Smartphone-Einführung, dem P40 Pro, herunter.

Mit dem Verlust von Google ist der chinesische Hersteller jedoch gezwungen, selbst Maßnahmen zu ergreifen. Huawei hat sogar ein eigenes Betriebssystem entwickelt – HarmonyOS.

Es ist kein Geheimnis, dass der chinesische Telefonhersteller an seinen Huawei Mobile Services als Ersatz für Google arbeitet. Dazu gehören ein voll ausgestatteter App Store und andere zugrunde liegende Dienste wie Navigation und Huawei Search.

Huawei Search – die Überraschung des chinesischen Herstellers für Google

Huawei Search - die Überraschung des chinesischen Herstellers für GoogleHuawei Search – die Überraschung des chinesischen Herstellers für Google

Müssen Sie nach etwas suchen?

Die meisten Nutzer gehen sofort zu Google, wenn sie nach etwas suchen, auch wenn es keine dedizierte Google-Suche gibt.

Aber die App bietet noch mehr. Sie können auch Funktionen wie Google Assistant, Lens und viele mehr verwenden. Die neuesten Besitzer von Huawei-Handys haben leider keinen Zugriff auf diese.

Glücklicherweise entwickelt das Unternehmen jetzt eine Möglichkeit, einige dieser Funktionen bereitzustellen.

Huawei Search wird in Kürze gestartetHuawei Search wird in Kürze gestartet

Abgesehen von den vielen Dingen, die Huawei entwickelt hat, war die Suche noch nicht geplant.

Aber warum ist das genau so?

Seien wir ehrlich, jeder Browser kann schnell auf Suchmaschinen zugreifen, solange diese nicht eingeschränkt sind. Aber genau wie bei der Google-Suche ist die Suche jetzt mehr als nur ein Browser. Sie ist jetzt integrierter als je zuvor.

Bist du bereit für die große Überraschung?

Die Nachrichten, die diese Woche aus Huawei herauskommen, sind riesig: Huawei Search wird bald “als Teil des Huawei-Ökosystems” gestartet.

Mit seiner Ankunft besteht für Google nun ein Risiko durch die anhaltende Spaltung der Technologie. Außerdem wirft es einige bemerkenswerte Fragen darüber auf, wer Nachrichten für viele Benutzer kuratiert und filtert.

Nach jedermanns Kenntnis ist Huawei der zweitgrößte Anbieter von Smartphones, und sein Publikum erstreckt sich über die Grenzen Chinas hinaus.

Einige Benutzer werden aufgefordert, Huawei Search zu testen

Huawei Search befindet sich noch in der Entwicklung, aber das Unternehmen fordert Benutzer in den VAE auf, seine neue Such-App zu testen. Huawei ist so freundlich, die APK zu teilen, um die App von der Seite zu laden, was auf allen aktuellen Huawei-Smartphones perfekt zu funktionieren scheint.

Leute aus XDA-Entwickler ging voran und lief es, um zu sehen, was es bietet.

Screenshots von XDA-EntwicklertestsScreenshots von XDA-Entwicklertests

Huawei hat immer noch nicht das Äquivalent zu diesen Apps. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Huawei Search nur die einfache Suche sowie andere verwandte Funktionen wie Wetter, Nachrichten, Einheitenumrechnung und mehr anbieten kann.

Die App kann auch in Apps suchen, aber nur in Huawei-eigenen, und Sie können auswählen, in welche sie sich vertiefen kann.

Aber der chinesische Riese zeigt nicht sehr deutlich, was die Such-App wirklich kann. Anhaltspunkten zufolge könnte das Unternehmen sein eigenes Design verwenden.

Dies kann für viele Benutzer und Regierungen einige Bedenken hervorrufen. Der Dienst selbst wird von einer in Irland ansässigen Tochtergesellschaft betrieben. Angesichts der Vorwürfe, die gegen Huawei erhoben wurden, könnten sich einige jedoch weiterhin vorsichtig mit den Aktivitäten von Huawei fühlen.