Huawei Mate 30 Pro wird am 19. September veröffentlicht. Google-Apps sind noch unbekannt

In den Monaten vor diesem Moment haben wir alle die Gerüchte und Spekulationen über die Huawei Mate 30 Pro-Telefone gehört. Inzwischen haben wir bereits eine Vorstellung davon, wie die Telefone aussehen würden und wozu sie in der Lage sind. Aber es fehlt etwas.

Bisher haben wir nur erraten, wann die Telefone starten werden. Der offizielle Start der Huawei Mate 30 Pro-Serie ist jedoch am Donnerstag, dem 19. September. Die Enthüllung findet bei einer Veranstaltung in München statt.

Es ist offiziell: Start der Huawei Mate 30 Pro-Serie am 19. September

Dank eines Tweets, der auf dem offiziellen Twitter-Konto von Huawei veröffentlicht wurde, können Sie jetzt Ihre Kalender markieren und sich darauf vorbereiten, eines der mit Spannung erwarteten Smartphones dieses Jahres zu sehen.

Die Ankündigung wurde von einer Vorschau-Website begleitet, auf der wir aufgefordert wurden, „Möglichkeiten zu überdenken“, sodass Sie über alle Möglichkeiten nachdenken können. Sie scheinen auch wie eine Kameraobjektivgrafik auszusehen, was auf ihre ernsthaften Kamerafunktionen hinweist.

Wir sind uns jedoch immer noch nicht sicher, was Sie von einem Smartphone ohne Volllizenz für die Nutzung des Betriebssystems, der Apps und anderer Dienste von Google erwarten können. Dies könnte eine Katastrophe für Geräte sein, die außerhalb Chinas mit Verbrauchern verkauft werden, die auf die Dienste von Google angewiesen sind.

Obwohl Googles Schicksal bei der Mate 30 Pro-Serie ungewiss ist, wissen wir bereits, dass das Telefon mit einem Kirin 990-Chipsatz geliefert wird, der vor dem Startdatum des Telefons auf der IFA 2019 veröffentlicht wird.

Wir sind uns auch sicher, dass die Kamera gegenüber dem letztjährigen Mate 20 Pro ein großes Upgrade erhalten wird. Andere Telefonspezifikationen bleiben jedoch ein Rätsel, aber eine 5G-Variante könnte kommen.

Noch ein paar Nächte bis zur Einführung der Huawei Mate 30 Pro-Serie

Es gibt auch Gespräche darüber, ob Huawei das Ereignis nutzen würde, um den Veröffentlichungsplan seines faltbaren Telefons – des Mate X – zu klären. Wir sind jedoch sicher, dass wir am Tag des Ereignisses etwas Großes hören werden. Die gesamte Auftaktveranstaltung wird über eine Microsite mit nur sehr wenigen Details gestreamt, die nicht bereits geteilt wurden.

Sind Sie gespannt auf die Smartphones der Huawei Mate 30 Pro-Serie?Sind Sie gespannt auf die Smartphones der Huawei Mate 30 Pro-Serie?

Wie es aussieht, ist der Mate 30 Pro, wenn die Gerüchte und Lecks wahr sind, in der Tat ein sehr beeindruckendes Gerät. Da das Gerät jedoch nicht sicher ist, ob es mit der vollständigen Android-Lizenz geliefert wird, kann es schwierig werden, es zu verkaufen. Es kann schwierig sein, Verbraucher davon zu überzeugen, ihr Geld für ein Gerät ohne das Betriebssystem, die Apps und die Dienste von Google auszugeben.