Huawei wird den Start von Mate X durchsetzen, während Samsung die Veröffentlichung von Galaxy Fold verzögert

In letzter Zeit hat das Samsung Galaxy Fold aufgrund von Anzeigeproblemen kurz vor dem Start im Internet seine Runde gemacht. Dies führte schließlich dazu, dass Samsung den Start des Fold verschob.

Und trotz des Fiaskos von Samsung ist Huawei völlig unbeeindruckt und hat gerade seine Veröffentlichung von Mate X bestätigt. Es scheint, dass das ganze Debakel Huawei überhaupt nicht betraf.

Samsung läuft möglicherweise Gefahr, dass seine Kunden aufgrund der Verzögerung des Galaxy Fold von Huawei entführt werden, während Mate X genau im Zeitplan liegt.

Huawei setzt sich mit Mate X Launch durch

Entgegen den Gerüchten, dass der chinesische Riese die Veröffentlichung seines faltbaren Smartphones verzögern wird, bestätigten Insider von Huawei, dass Mate X wie geplant im Juni auf den Markt kommen wird.

Das Huawei Mate X wird wie ursprünglich geplant gestartetDas Huawei Mate X wird wie ursprünglich geplant gestartet

Eine chinesische Veröffentlichung behauptet, die Insider hätten ihnen gesagt, dass das aufgeschobene Startgerücht “falsche Nachrichten” sei und alles reibungslos und wie geplant verläuft.

Das Update kam nach Samsungs Ankündigung über die Verzögerung seines Galaxy Fold. Und es gab bereits zwei Fold-Startstornierungen.

Samsung ruft Berichten zufolge alle Galaxy Fold-Geräte ab, die von Rezensenten, Analysten und Journalisten bewertet wurden. Nachdem diese Leute einige ernsthafte Probleme mit den Bildschirmen gemeldet haben.

Andere haben sogar versehentlich die oberste Schicht entfernt, was leicht als Displayschutzfolie verwechselt werden kann, die möglicherweise zum Bruch des Bildschirms geführt hat.

Timing ist alles mit den faltbaren Smartphones

Als das gesamte Samsung-Debakel ausbrach, haben viele spekuliert, dass Huawei möglicherweise auch den Start von Mate X verzögert. Das wird aber nicht der Fall sein.

Viele befürchten, dass das Huawei Mate X dasselbe Schicksal erleiden wird. Das Unternehmen war jedoch fest davon überzeugt, dass Mate X bei Samsung nicht dieselben Probleme haben wird.

Huawei entschied sich für eine nach außen klappbareHuawei entschied sich für eine nach außen klappbare

Im Gegensatz zu Samsung entschied sich Huawei für ein nach außen klappbares Design, das ihrer Meinung nach viel praktischer ist. Sie waren sich sogar einig, dass das Samsung Galaxy Fold im Vergleich zu ihrem ein unpraktisches Design hat.

Aus diesem Grund ist Huawei sehr bemüht, das faltbare Smartphone pünktlich herauszubringen.