IFTTT vs Tasker – Die Automaten von Android

Die unglaubliche Welt der Android-Apps hat ein immenses Potenzial, Sie zu überraschen. Gerade als Sie sich niederlassen, nachdem Sie alles gesehen haben, was die Plattform zu bieten hat, gibt es eine erstaunliche App, die die Dinge einfach wieder aufrüttelt. IFTTT vs Tasker wird zwei Apps untersuchen, die von Natur aus gleich sind, sich jedoch in ihrer Funktionalität stark unterscheiden.

Persönlich bin ich ein großer Fan von Apps, die komplexe Aufgaben für mich erledigen können. Es ist eine elegante Art zu sagen, dass ich faul bin und nicht die Mühe habe, mein Telefon in der Kirche auszuschalten. Zum Glück gibt es einige Apps, die mir helfen, meinen Klingelton während einer Hochzeitszeremonie auszuschalten. Die beiden werden in diesem lustigen und leicht verständlichen Vergleichsartikel gegeneinander antreten.

Der Vergleich von IFTTT und Tasker ist wie der Vergleich von Äpfeln und Orangen. Beide sind für sich genommen köstlich, beide sind Früchte und beide sind lecker. Beide sind jedoch nicht genau gleich und bieten einen unterschiedlichen Geschmack.

Ich meine, Tasker und IFTTT können gleichzeitig auf demselben Gerät verwendet werden. Dies ist die wahre Schönheit von Android. Lassen Sie uns also herausfinden, welche App was kann und welche App Sie als Ihren täglichen Treiber verwenden sollten.


Unsere Bewertungen:

IFTTT: 4,5 von 5 Sternen

Tasker: 4,5 von 5 Sternen

Google Play Bewertungen und Links:

IFTTT: 4,2 von 5 Sternen

Download bei Google Play

Tasker: 4,6 von 5 Sternen

Download bei Google Play


Was sind Sie?

Beides sind im Wesentlichen Apps, die Ihnen das Leben erleichtern können, indem Sie Aufgaben automatisieren. Zum Beispiel können die Apps über Ihren Standort twittern, dass Sie sich irgendwo befinden. Sie können Ihre Bilder auch automatisch in soziale Medien hochladen, sobald Sie sie aufnehmen.

IFTTT – Dieser Name wird als “Geschenk” nur ohne das “g” ausgesprochen. Der Name ist eine Abkürzung für Wenn dies dann das. Dieser Satz kann implementiert werden, um eine Menge Aufgaben zu erfüllen. Wenn beispielsweise das WLAN verbunden ist, laden Sie einen neuen Tweet hoch. Solche einfachen Aufgaben werden aufgerufen Rezepte auf dieser App.

IFTTT-Begrüßungsbildschirm

Tasker – Dieser macht die Dinge ein wenig anders als IFTTT und wird für Power-User empfohlen. Ich benutze diese App seit einiger Zeit auf meinem persönlichen Android-Gerät. Es funktioniert bemerkenswert gut und kann einige komplexe Aufgaben ausführen, ohne einen digitalen Schweiß zu brechen. Sicher, das Einrichten von Aufgaben kann für neue Benutzer etwas schwieriger sein, aber Tasker ist eine Investition, die Sie nie bereuen werden.

Haftungsausschluss für Tasker


Die gute

Beide Apps können Ihnen das Leben erleichtern. Das Ausführen von Aufgaben, ohne das Telefon aus der Tasche zu ziehen, macht die Apps beeindruckend. IFTTT ist auch für iOS verfügbar, aber die Android-Version kann eine Tonne mehr als die iOS-Version. Sie können auch vorgefertigte Rezepte herunterladen, die von anderen Benutzern für IFTTT erstellt wurden.

Tasker bringt alles auf eine ganz andere Ebene, eine Ebene, die kein iPhone erreichen kann. So ausgefeilt ist Tasker in seinen Befehlsfolgen. IFTTT ist etwas einfacher zu bedienen als Tasker, und das ist gut in meinen Büchern.

Das Schlechte

IFTTT ist im Umfang viel eingeschränkter als Tasker. Es gibt ungefähr 7 Trigger, die mit IFTTT verwendet werden können. Dies macht es auch viel einfacher zu bedienen und zu verstehen. Tasker kann unter Android exponentiell größere und komplexe Aufgaben ausführen. Die Lernkurve ist jedoch verständlicherweise viel steiler.

Die Benutzeroberfläche kann auch in Tasker verbessert werden. Tasker ist eine langweilig aussehende App, die viele Dinge erledigen kann, ohne dass Sie das Display einschalten müssen.

Das Fazit

Ich würde empfehlen, dass Sie zuerst mit IFTTT beginnen und dann zum Big Boy Tasker wechseln. Es gibt jedoch einen einfachen Unterschied zwischen diesen beiden Apps. IFTTT kann nur verwendet werden, um verschiedene Apps online miteinander zu verbinden. Im Wesentlichen handelt es sich um einen einfachen Onlinedienst, mit dem Sie Ihre Online-Aufgaben problemlos automatisieren können.

Tasker arbeitet auf einer niedrigeren Ebene als IFTTT und kann eine Vielzahl von Änderungen auf Ihrem Android erkennen. Zum Beispiel weiß Tasker, wann Sie Ihr Ladegerät angeschlossen und wann Sie es abgenommen haben. IFTTT kann Ihren Standort nur am besten kennen.


Benutzerfreundlichkeit – IFTTT gewinnt

Mit IFTTT ist es sehr einfach, neue Rezepte zu erstellen und im wirklichen Leben umzusetzen. Ich habe selbst nach 5 Minuten Herunterladen der App selbst Rezepte gemacht. Dies, einschließlich der Zeit, die für die Erstellung eines neuen Kontos und die Anmeldung benötigt wird. IFTTT verfügt über einen einfachen, aber übersichtlichen Begrüßungsbildschirm. Es macht einen großartigen Job, die App neuen Benutzern vorzustellen.

Ein Rezept auf IFTTT erstellen

Tasker ist eine langweilige App, und dieser Effekt zieht sich durch die gesamte App. Der Begrüßungsbildschirm ist eine Textwand, die als Haftungsausschluss dient. Dann gibt es eine weitere Textwand, die Sie über die App informiert.

Ehrlich gesagt kann Tasker verbessert werden, indem einfach auf eine benutzerfreundliche Designphilosophie aktualisiert wird. Diese einfache und lehrbuchartige Oberfläche lässt viele Neulinge sich unwillkommen fühlen.


Schnittstelle – IFTTT gewinnt

Die Benutzeroberfläche spielt in Apps eine sehr wichtige Rolle. IFTTT folgt einem simplen und dennoch modernen Design. Es ist viel zugänglicher und leicht verständlich.

Die Symbole, Menüs und Funktionen sind gut aufgelistet und können von überall aus gestartet werden. Das Hinzufügen neuer Rezepte und das Erstellen neuer Rezepte ist selbst für einen neuen Benutzer sehr einfach.

Vorgefertigte Rezepte auf IFTTT

Tasker ist eine erweiterte App. Ich verstehe, dass es schwierig ist, das Gleichgewicht im Design aufrechtzuerhalten, wenn im Backend viel los ist. Die Benutzeroberfläche ist in Tasker nicht schlecht, sie ist jedoch nur sehr einfach. Grundlegend zu sein, reicht heutzutage jedoch nicht mehr aus.

Die App kann auch in der Schnittstellenabteilung ein wenig angehoben werden. Versteh mich nicht falsch, Tasker funktioniert perfekt und die Benutzeroberfläche ist kein Hindernis. Es ist einfach kalt und methodisch, was für manche Benutzer entmutigend sein kann.


Features – Tasker gewinnt

IFTTT ist trotz all seiner Blendung immer noch eine einfache App. Sicher, Sie können mit der App viel erreichen, aber sie ist im Vergleich zu Tasker stark eingeschränkt. Die App kann viel. Tasker kann jedoch noch viel mehr.

Verschiedene Dinge, die Sie in Tasker tun können

Das Erstellen und Implementieren neuer Rezepte ist in IFTTT einfach, Sie können jedoch nur verschiedene Apps und eine Reihe von Systemoperationen anhängen. Möchten Sie einen Tweet senden, wenn Sie ins Büro gehen? IFTTT kann das. Wenn Sie einen Status aktualisieren möchten, wenn es in Ihrer Region regnet? Tasker kann das mit Leichtigkeit verwalten.


Aufgaben / Rezepte verwalten – Tasker gewinnt

Tasker gewinnt, wenn es um Anpassbarkeit und Tiefe geht. IFTTT ist ein einfacher Onlinedienst, der einen einzelnen Auslöser für eine einzelne Aufgabe verwenden kann. Tasker ist im Vergleich ein Monster und kann fast alles verwalten, was man sich vorstellen kann.

Eine Aufgabe ändern

Das Erstellen leistungsfähiger Anwendungen ist für Tasker eine tägliche Aufgabe. Sie können auch alles an den Aufgaben optimieren, die Sie ausführen möchten. Die App bietet außerdem eine hervorragende Plugin-Unterstützung. Wenn Sie ein gerootetes Gerät haben, kann Tasker sogar Anpassungen der Systemsoftware vornehmen. Als Programmierer fand ich es ziemlich einfach, mit Tasker erstaunliche Dinge zu tun.


Preis- und Lernkurve – IFTTT gewinnt

Tasker ist eine kostenpflichtige App. Natürlich gewinnt IFTTT, indem es völlig frei ist.

IFTTT-Hauptschnittstelle

IFTTT hat auch eine überraschend niedrige Lernkurve, und das ist großartig. Tasker fehlen die richtigen Anleitungen oder Tutorials und sind viel schwieriger zu beherrschen als andere ähnliche Apps. Ich kann es nicht jedem empfehlen, da es viele Benutzer verwirren wird.


Fazit:

IFTTT Vs Tasker läuft auf Präferenzen und die Kontrollebene hinaus. Wenn Sie automatisierte Online-Aufgaben ausführen müssen, ist IFTTT eine gute Lösung. Wenn Sie der Taskmaster von Marvel-Comics werden möchten, ist Tasker die beste Wahl.

Beide Apps haben unterschiedliche Verwendungszwecke und ergänzen sich gut. Ich würde Tasker den Power-Usern wärmstens empfehlen, die jeden Aspekt ihres Android steuern und dabei cool aussehen möchten. Es hat mir auch unzählige Momente der Verlegenheit erspart.

Der Browser und die Sound-Mute-Kombination passen perfekt dazu, einige NSFW-Dinge im Büro zu sehen, wenn Sie meinen Drift bemerken. Sie können beide auf Ihrem Android haben und die Maschine wirklich besitzen. Diese Erfahrung ist auf keiner anderen Plattform verfügbar!

Gedanken? Sorgen? Vorschlag? Fühlen Sie sich frei, in den Kommentaren zu klingen.