Intel übernimmt Apple M1 mit der neuen Serie von “Go PC” -Anzeigen

Nachdem Intel kürzlich das Schicksal aller Apple-Partner erlitten hat, schlägt es in einer neuen Reihe von “Go PC” -Anzeigen gegen Apple Silicon zurück.

“Wenn Sie mit Ihrem tatsächlichen Daumen durch Photoshop-Miniaturansichten blättern können, befinden Sie sich nicht auf einem Mac”, heißt es in einer Anzeige. “Wenn Sie einen Raketenstart durchführen und die Rocket League starten können, sind Sie nicht auf einem Mac”, heißt es in einem anderen. Du hast die Idee.

Wie viele Leser wahrscheinlich wissen, hat Intel endlich begonnen, sich gegen Apple und seinen M1-Chipsatz zu wehren, der jetzt Apples Macs der unteren Preisklasse antreibt. Die meisten Bewertungen der neuen Macs waren überwiegend positiv, aber die meisten beschönigen auch die Kompatibilitätsprobleme und fehlenden Funktionen. Einige sind neu im M1, andere sind nur allgemeine Nachteile eines Mac.

Der bisher öffentlichste Teil der Strategie von Intel war die Zusammenarbeit mit technischen Gutachtern, und es war interessant, die Ergebnisse anderer zu sehen, die ebenfalls von Intel gebeten wurden, ehrliche Vergleiche zwischen tragbaren PCs auf Intel Evo-Basis und dem MacBook auf M1-Basis anzustellen Profi. Ich habe meine eigenen Vergleiche durchgearbeitet, von denen der jüngste Intel Evo gegen Apple M1 ist: Vorläufige Kopf-an-Kopf-Vergleiche.

Für mich erinnern die Intel-Anzeigen vage an Apples Anzeigen „Ich bin ein Mac, ich bin ein PC“ von vor langer Zeit. Aber zumindest bisher sind sie auch ehrlicher.

Getaggt mit Intel, Intel Evo, PCs