iOS 11 Funktionsfokus: Control Center

iOS 11 Funktionsfokus: Control Center

In iOS 11 hat Apple das Control Center vollständig auf ein vollbildbares und anpassbares Erlebnis umgestellt.

Die Grundlagen sind natürlich dieselben: Das Control Center bietet schnellen Zugriff auf häufig benötigte Systemtools wie Flugzeugmodus, Rotationssperre, Anzeigehelligkeit, Lautstärke usw. Und doch hat sich in gewisser Weise alles geändert.

Für den Anfang ist das Control Center jetzt ein Vollbild-Erlebnis. In früheren iOS-Versionen war diese Benutzeroberfläche ein Bereich, der am unteren Rand des Displays angezeigt wurde. Sie können auch nach rechts wischen, um auf zusätzliche Steuerelemente für die Medienwiedergabe und die Heimsteuerung zuzugreifen.

Auf einem iPad oder iPad Pro wird das Control Center als Teil einer neuen Vollbildanzeige dem App Switcher hinzugefügt. Aber es funktioniert ähnlich wie Control Center auf einem iPhone.

Auf einem iPhone greifen Sie weiterhin auf das Control Center zu, indem Sie vom unteren Rand des Displays nach oben wischen. (Und Sie schließen es, indem Sie nach unten wischen oder die Home-Taste drücken.) Sie können das Control Center auch auf einem iPad oder iPad Pro anzeigen, indem Sie vom unteren Rand des Displays nach oben wischen, wenn Sie sich gerade auf dem Startbildschirm befinden. Wenn Sie sich jedoch in einer App befinden, müssen Sie vom unteren Rand des Displays nach oben wischen zweimal: Der erste Wisch zeigt das Dock an und der zweite den App Switcher / Control Center-Bildschirm.

(Das iPhone X, dem eine Home-Taste fehlt, erhöht auch die Komplexität des Control Centers. Bei diesem Gerät müssen Sie von der oberen rechten Ecke des Displays nach unten wischen, um auf das Control Center zuzugreifen. Sinnvoll.)

Die verschiedenen Steuerelemente im Control Center funktionieren ähnlich wie zuvor. Auf Geräten mit 3D Touch-Unterstützung können Sie viele Steuerelemente gedrückt halten, um ein Schnellmenü anzuzeigen. Wenn Sie beispielsweise die Helligkeit gedrückt halten, wird eine Vollbild-Helligkeitsanzeige angezeigt, die mehr Kontrolle bietet. Taschenlampe und Lautstärke funktionieren ähnlich.

Eine der besten Änderungen hierbei ist, dass das Control Center jetzt angepasst werden kann: Wenn Sie zu Einstellungen> Control Center> Steuerelemente anpassen navigieren, werden verschiedene Steuerelemente angezeigt, die sich am unteren Rand dieser Anzeige befinden können, einschließlich einer Nummer wie Apple TV-Fernbedienung, während der Fahrt nicht stören, Lupe und viele, viele mehr – die standardmäßig nicht im Control Center angezeigt werden.

Dies ist hilfreich, da Sie das Control Center so personalisieren können, dass die gewünschten / benötigten Steuerelemente immer verfügbar sind. Und Sie können ihre Position auf dem Bildschirm bestimmen. (Diese Anpassungen beziehen sich jedoch nur auf die Symbole am unteren Rand des Control Centers.)

Anfangs war ich von den visuellen Änderungen hier etwas zurückgenommen, aber ich habe das Design und das Gefühl, dass das Control Center in iOS 11 dem in früheren Versionen weit überlegen ist, wirklich zu schätzen gelernt. Auch die Anpassungsfunktionen sind sehr schön.

Aber wie ich in iOS 11 festgestellt habe, kommt heute … Und es ist ein Durcheinander, Apples mobiles Betriebssystem leidet unter einer schleichenden Komplexität, und die inkonsistente Art und Weise, wie Sie über verschiedene Gerätetypen hinweg auf diese Schnittstelle zugreifen, könnte für einige verwirrend sein.

Getaggt mit iOS 11