Karten für Android zeigen Ampeln in den USA

Zweifellos ist Google Maps eine der beliebtesten Apps, die das Unternehmen besitzt. Die App wird regelmäßig auf neue Funktionen aktualisiert, um sie noch besser zu machen.

Seit Februar hat Maps unzählige neue Funktionen wie die Integration von Plus-Code, eine bessere Unterstützung der Landschaft bei Auto, COVID-19-Warnungen bei öffentlichen Verkehrsmitteln und vieles mehr erhalten.

Nun scheint es, dass Google einigen seiner Nutzer leise und schrittweise eine neue Funktion auf Maps zur Verfügung gestellt hat. Oder vielleicht hat das Technologieunternehmen es gerade getestet.

Unabhängig davon ist es eine ziemlich nützliche Funktion, die viele sehr praktisch finden werden. Google Maps zeigt den Standort von Ampeln in Städten in den USA an. Aber der Haken – vorerst nur in der Android-App.

Lesen Sie: Google hat möglicherweise versehentlich das Veröffentlichungsdatum von Android 11 bekannt gegeben

Karten zeigen Ampeln in den USA

Google Maps auf AndroidGoogle Maps auf Android

Das Feature wurde zuerst von entdeckt Droidenleben und wurde grundsätzlich auch von Google bestätigt. “Um die Menschen unterwegs besser zu informieren, testen wir eine Google Maps-Funktion auf Android, die den Standort von Ampeln in ausgewählten Städten in den USA anzeigt”, sagte das Unternehmen.

Wie Sie in den Bildern in diesem Beitrag sehen können, hat Google Maps Ampeln hinzugefügt und zeigt sie sowohl beim Navigieren als auch beim Surfen an. Aber das kleine Ampelsymbol ist noch nicht so leicht zu erkennen.

Ampeln sind an Kreuzungen zu sehen (Foto mit freundlicher Genehmigung von Droid Life)Ampeln sind an Kreuzungen zu sehen (Foto mit freundlicher Genehmigung von Droid Life)

Google scheint die Nutzer nicht aktiv über die Lichter zu informieren. Die Symbole könnten jedoch ein Anfang für aussagekräftigere Informationen sein.

Nach dem, was geteilt wurde, werden die Ampelsymbole während der Navigation etwas größer. Auf jeden Fall nimmt Google Maps sie nicht in die Liste der Anweisungen auf und hebt ihren Platz entlang Ihrer Route hervor.

Ampeln in Karten: ein Grundnahrungsmittel?

Google fügt Maps weitere Funktionen hinzu, die das Navigieren erleichternGoogle fügt Maps weitere Funktionen hinzu, die das Navigieren erleichtern

Ob Sie es glauben oder nicht, Google Maps ist nicht die erste Karten-App, die Ampeln in Städten in den USA anzeigt. Tatsächlich hat Apple die Funktion im vergangenen Jahr erstmals in iOS 13 in Apple Maps eingeführt.

Apple fügte Ampeln und Stoppschilder hinzu – beide würden den Fahrern zusätzliche Informationen geben, wenn sie zu ihrem nächsten Standort navigieren. Diese Funktion ist für Benutzer nützlich, wenn sie zu unbekannten Orten navigieren.

Google Maps hat diese Funktion bisher noch nicht hinzugefügt. Die Funktion steht jedoch nur einer Handvoll Nutzern zur Verfügung. Dies zeigt, dass sich Google gerade in einer Testphase befindet.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Google Maps Ampeln in der App anzeigt. Diese Funktion ist in Japan seit vielen Jahren verfügbar. Die Bereitstellung der Funktion in den USA ist eine bedeutende Erweiterung.

Das Technologieunternehmen testet die Funktion in mehreren US-Städten, darunter New York, Chicago, San Francisco und Los Angeles. Derzeit nur auf Android. Darüber hinaus plant Google, die Funktion weiter auszubauen, und der Liste werden weitere Städte hinzugefügt.