Konzept: Meizu Smartwatch mit gebogenem Display

Nun, Smartwatches sind kein neuer Trend auf dem Technologiemarkt oder in der Branche. Jetzt haben sogar chinesische Hersteller angefangen, über die Smartwatches als nachzudenken Meizu hat seine Wünsche auf einer Seite für seine Smartwatch gedruckt oder Konzeptbilder veröffentlicht.

Wie Sie oben sehen können, zeigen die Bilder eine gebogene Smartwatch, was wirklich cool ist, wenn sie in den nächsten Jahren gebaut werden soll. Ab sofort gibt es Smartwatches von Samsung, Pebble, Motorola und einigen anderen, aber keine davon ist gebogen. Daher ist es für Meizu eine großartige Gelegenheit, einen guten Ruf und Umsatz auf dem Smartwatch-Markt aufzubauen. Derzeit trägt die Uhr den Spitznamen Mwatch.

Mwatch verfügt über ein 2,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480 × 640 Pixel, eine 5-Megapixel-Autofokuskamera und physische Tasten auf der linken Seite. Mwatch unterstützt über 5000 Anwendungen, Unterstützung für Cloud-Dienste, verfügbar über Wi-Fi, Bluetooth, NFC-Verbindung Meizu-Smartphone. Sie sagen jedoch nicht, welche Tricks sie anwenden werden, um diese Apps auf einem so kleinen Bildschirm nutzbar zu machen.

Jetzt scheinen wir in Zukunft einige Überraschungen zu erleben, da viele andere Hersteller ähnliche Smartwatches bauen. Hier einige weitere Konzeptbilder der Mwatch:

Wir können hoffen, dass diese Smartwatches in den nächsten Jahren die Welt erobern werden.

Quelle: MyDrivers