Kunden, die das Samsung Galaxy Fold vorbestellt haben, müssen länger auf ihre Handys warten

Samsungs Probleme begannen, als das gesamte Fiasko des Galaxy Fold-Bildschirms ausbrach. Der Technologieriese hat seitdem die Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten faltbaren Smartphones verzögert.

Wenn man es sich jetzt ansieht, scheint es, dass sie die Veröffentlichung des Geräts weiter verzögern. Außerdem gibt das Unternehmen noch kein Versanddatum für das Gerät an, was bedeutet, dass diejenigen, die das Galaxy Fold vorbestellt haben, eine längere Wartezeit haben müssen.

Mit der Galaxy Fold sehen die Dinge nicht gut aus

Samsung hatte ursprünglich die Veröffentlichung des Galaxy Fold am 26. April geplant. Aber der koreanische Technologieriese hat sein offizielles Debüt des faltbaren Telefons nur wenige Tage vor seiner Markteinführung verschoben, nachdem Berichten zufolge defekte Galaxy Fold-Bildschirmprüfgeräte gemeldet wurden.

Foto mit freundlicher Genehmigung: The VergeFoto mit freundlicher Genehmigung: The Verge

Frühe Produktionsprüfgeräte hatten kaputte Bildschirme, flackernde Displays und eine Ausbuchtung genau im Scharnier, die bei den erwartungsvollen Zuschauern für Aufregung sorgte. Dieser Vorfall könnte auch die Zuschauer beschmutzen, die Zweifel an der Qualität und Haltbarkeit des Galaxy Fold aufkommen lassen.

Faltbare Telefone sind derzeit der neue Trend, der die Branche erschüttert. Das Design soll dem Benutzer doppelten Bildschirmplatz auf dem Gerät bieten, ist aber immer noch klein genug, um herumzutragen.

Berichte über das Brechen, Flackern und Ausbeulen des Galaxy Fold Phones-Bildschirms im ScharnierbereichBerichte über das Brechen, Flackern und Ausbeulen des Galaxy Fold Phones-Bildschirms im Scharnierbereich

Aber wohlgemerkt, diese Geräte sind nicht billig, da das Galaxy Fold einen unglaublichen Preis von 1.890 US-Dollar hat. Jetzt könnten Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit von biegbaren Bildschirmen und Scharnieren den Verkauf von faltbaren Smartphones gefährden, bevor sie überhaupt die Chance hatten, auf den Markt zu kommen.

Nach dem gesamten Debakel teilte Samsung seinen Kunden, die das Gerät vorbestellt haben, die Verzögerung im April mit, dass das Unternehmen ihnen “in zwei Wochen spezifischere Versandinformationen” zur Verfügung stellen werde.

Aber diese zwei Wochen sind bereits vergangen, es gibt noch kein Wort darüber, wann die frühen Käufer des Galaxy Fold die Handys in die Hände bekommen werden.

Samsung verzögert den Start der Galaxy Fold noch einmal

Samsung verzögert den Start der Galaxy Fold noch einmalSamsung verzögert den Start der Galaxy Fold noch einmal

Kunden, die das Gerät am Montagabend von Samsung vorbestellt haben, haben eine E-Mail erhalten. Die E-Mail enthielt nicht viele Informationen, sondern einen vagen Zeitraum, in dem sie mit ihrem nächsten Update rechnen konnten.

Samsung sagte in der E-Mail, dass es “Fortschritte bei der Verbesserung des Galaxy Fold macht, um sicherzustellen, dass es den hohen Standards entspricht, von denen wir wissen, dass Sie sie von uns erwarten.” Es wurde jedoch kein genaues Versanddatum angegeben.

Foto mit freundlicher Genehmigung: Phone ArenaFoto mit freundlicher Genehmigung: Phone Arena

Obwohl Samsung Kunden die Möglichkeit bietet, die Bestellung zu stornieren, falls sie ihre Meinung ändern, möchten sie nicht länger warten. Natürlich wird das Unternehmen erst dann Kreditkarten belasten, wenn die Einheiten versandt wurden.

In der E-Mail wurde außerdem darauf hingewiesen, dass die Bestellung automatisch storniert wird, wenn das Galaxy Fold nicht bis zum 31. Mai ausgeliefert wird, wenn Samsung keine Rückmeldung von den Kunden erhält.