Microsoft aktualisiert das Surface Duo SDK und führt die Unterstützung für MacOS und Linux ein

Microsoft veröffentlicht heute eine neue Version des Surface Duo SDK. Bereits im Januar veröffentlichte das Unternehmen das Surface Duo SDK als Vorschau.

Heute wird eine neue Version des SDK mit einigen neuen Funktionen für Entwickler veröffentlicht, die bereits ihre Android-Apps für das Surface Duo anpassen.

Das neue Update enthält Kotlin-Versionen aller nativen Java-Beispiele, die Microsoft zuvor freigegeben hat. Das Update bietet auch Drag-and-Drop-Unterstützung. Noch wichtiger ist jedoch, dass das neue Update die Unterstützung für Benutzer unter macOS, Linux (Ubuntu) ermöglicht.

Mit dem aktualisierten SDK bietet Microsoft auch Unterstützung für Android Studio-Benutzer unter Windows, Visual Studio. Es gibt sogar eine neue Integration für Visual Studio Code.

Zusammen mit dem neuen SDK stellt Microsoft ein neues Dual-Screen-Modul für React Native vor, mit dem Entwickler ihren React Native-Apps (sowohl für Android als auch für Windows 10X) Unterstützung für Dual-Screen-Geräte hinzufügen können. Außerdem wird ein neues Dual-Screen-SDK für Xamarin.Forms eingeführt. Das neue SDK enthält ein TwoPaneview-Steuerelement und APIs, die es Entwicklern erleichtern, Dual-Screen-Apps für Windows 10X und Android zu erstellen.

Getaggt mit Android, Surface Duo, Surface Duo SDK