Microsoft Band-Grundlagen

Microsoft Band ist leistungsstark, aber verwirrend, und bevor Sie überhaupt mit der Verfolgung Ihrer Aktivitäten beginnen können, gibt es so viel zu lernen. Hier ein kurzer Überblick über die Dinge, die Sie verstehen müssen, um diesen neuen Fitness-Tracker am effektivsten nutzen zu können. Die Grundlagen, wenn Sie so wollen.

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Auszug aus meinem kostenlosen E-Book Microsoft Band Field Guide, das Sie in den Formaten PDF, ePub und Mobi von der Field Guide Books-Website herunterladen können. Danke fürs Lesen! –Paul

Lesen Sie auch die beiden vorherigen Artikel in dieser Reihe: Ist Microsoft Band für Sie? und Erste Schritte mit Microsoft Band.

Microsoft Band synchronisieren

Deine Band hat keine eigene Internetverbindung. Stattdessen wird die Microsoft Health-App unter Android, iPhone oder Windows Phone oder die Microsoft Band Sync-App unter Windows oder Mac verwendet, um die gesammelten Aktivitäts- und Gesundheitsdaten in den Microsoft Health-Onlinedienst zu übertragen.

Diese Apps funktionieren etwas anders. Die mobilen Microsoft Health-Apps werden mithilfe von Bluetooth drahtlos mit Band synchronisiert und werden dies im Laufe der Zeit automatisch tun. Sie können die App jedoch jederzeit ausführen, um sicherzustellen, dass die Daten auf dem neuesten Stand sind. Die Desktop-Synchronisierungs-Apps erfordern eine USB-Verbindung zum Computer und synchronisieren Daten nur, während das Gerät an den PC angeschlossen ist und somit nicht an Ihrem Handgelenk. Das Band wird aber auch aufgeladen, während es an den Computer angeschlossen ist.

Trinkgeld: Wenn auf Ihrem Band oder in der Microsoft Health-App auf Ihrem Smartphone keine aktuellen Informationen angezeigt werden, verfügt Microsoft über eine nützliche Webseite zur Fehlerbehebung bei Synchronisierungsproblemen.

Entwickeln Sie eine Ladestrategie

Microsoft behauptet, dass Band eine Akkulaufzeit von bis zu 48 Stunden hat, aber meiner Erfahrung nach mit den Standardeinstellungen liegt die reale Akkulaufzeit näher bei 24 bis 30 Stunden. Mein Rat ist also, Band möglichst jeden Tag aufzuladen. Je öfter Sie Band aufladen, desto weniger müssen Sie es jedes Mal aufladen. Es ist also sinnvoll, einen Tagesablauf zu entwickeln.

Ich empfehle, Band jeden Tag aufzuladen, während Sie duschen, während einer Stunde Ausfallzeit bei der Arbeit jeden Tag, während Sie frühstücken oder während einer ähnlichen regelmäßig stattfindenden Veranstaltung. Wenn Sie die Schlafüberwachungsfunktion des Bandes nicht verwenden, laden Sie es einfach jede Nacht auf, wenn Sie schlafen.

Abhängig von Ihren Gewohnheiten und Ihrem Zeitplan sollten Sie ein zweites USB-Ladekabel im Microsoft Store kaufen. Es kostet 19,99 US-Dollar und ermöglicht es Ihnen, ein Ladegerät bei der Arbeit und eines zu Hause zu lassen. Oder wenn Sie viel unterwegs sind, können Sie das Ersatzteil in Ihrer Reisetasche aufbewahren. Dies ist wichtig, da das Band wirklich regelmäßig aufgeladen werden muss. Sie werden nicht einmal zwei Tage ohne Aufladung gehen können.

Verstehen Sie die Microsoft Band-Benutzeroberfläche

Microsoft Band verwendet eine auf Kacheln basierende Benutzeroberfläche mit einem Startstreifen, der horizontal über den Bildschirmrand hinaus schwenkt. Sie navigieren mit dieser Berührung durch diese Benutzeroberfläche: Sie können auf Elemente auf dem Bildschirm tippen, um eine Aktion auszulösen, oder mit einer Wischgeste schwenken, die der auf Smartphones ähnelt. In der Tat basieren die von Band verwendeten Kacheln und Startstreifen sehr locker auf ähnlichen Konventionen in Windows und Windows Phone. Wenn Sie mit den anderen mobilen Plattformen von Microsoft vertraut sind, scheint Band sehr vertraut zu sein. Unabhängig davon ist es sehr einfach zu bedienen.

Die anfängliche und Standardansicht, die Sie in Microsoft Band sehen, ist eine spezielle Vollbildkachel, die als Me-Kachel bezeichnet wird. Diese Kachel zeigt eine Uhr prominent sowie einen weniger prominenten Tracker an, wobei die Standardeinstellung Schritte sind. Wenn Sie also den Netzschalter am Band drücken, können Sie schnell die Uhrzeit und Ihren bevorzugten Tracker auf einen Blick sehen.

Ich-Fliese

Sie können eine Reihe von Aktionen auf der Kachel “Ich” ausführen:

Zeigen Sie die Akkulaufzeit des Bandes an. Ziehen Sie auf dem Bildschirm des Bandes von links nach rechts und halten Sie die Taste gedrückt, um Statusinformationen zur Akkulaufzeit des Bandes, zur Herzfrequenzüberwachung und zur Bluetooth-Verbindung anzuzeigen.

Batterie Level

Siehe Statistiken zum aktuellen Tracker. Tippen Sie auf den Tracker rechts neben der Uhr, um detailliertere Statistiken zu diesem Tracker anzuzeigen.

Ändern Sie den bevorzugten Tracker. Drücken Sie die Aktionstaste des Bandes, um durch die verfügbaren Tracker zu blättern: Schritte, Datum, zurückgelegte Strecke, Kalorien und Herzfrequenz.

Zeigen Sie Ihre Kacheln an. Wischen Sie auf dem Bildschirm von Band von rechts nach links, um die anderen Kacheln anzuzeigen. Diese Kacheln sind quadratisch und haben ein Drittel der Größe des Bildschirms. Sie können bis zu 12 Kacheln plus die Me-Kachel auf Ihrem Band haben. Sie können konfigurieren, welche Kacheln in welcher Reihenfolge auf Ihrem Band angezeigt werden. Dies wird im nächsten Abschnitt erläutert.

Fliesen Streifen

Tippen Sie darauf, um eine Kachel zu öffnen. Was Sie sehen, hängt natürlich von der Kachel ab, aber für jede gelten einige grundlegende Aktionen:

Zurück. Sie können zur vorherigen Ansicht zurückkehren, indem Sie auf die Schaltfläche Zurück auf der linken Seite des Bildschirms tippen.

Scrollen. Sie können durch Informationsanzeigen in Kacheln wie Kalender und E-Mail scrollen, indem Sie vertikal über den Bildschirm wischen.

Wählen. Sie können Bildschirmelemente wie Schaltflächen auswählen, indem Sie darauf tippen.

Eine Aktion auslösen. Drücken Sie die Aktionstaste des Bandes, um eine Aktion zu starten.

Mach dir keine Sorgen, wenn das jetzt etwas vage klingt. Jede verfügbare Kachel wird in meinem kostenlosen E-Book ausführlicher beschrieben. Microsoft Band Field GuideWenn Sie mit einem Smartphone vertraut sind, sollte die Benutzeroberfläche leicht zu beherrschen sein.

Verstehen Sie, welche Daten Microsoft Band automatisch sammelt

Durch das Tragen von Microsoft Band können Sie automatisch eine Vielzahl nützlicher Daten verfolgen, die Ihnen helfen, ein Gesamtbild Ihrer Gesundheit und Fitness zu erhalten. Diese Daten umfassen:

Pulsschlag. Band verwendet einen Lichtsensor an der Innenseite seines Riemens, um Ihre Herzfrequenz kontinuierlich zu überwachen und einen kontinuierlichen Überblick über den Stand der Dinge zu erhalten. (Während der Messungen leuchtet möglicherweise gelegentlich grünes Licht auf.) Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie möchten. Dies wird jedoch nicht empfohlen, da diese Funktion einer der Hauptgründe für die Verwendung von Microsoft Band ist.

Schritte und Entfernung. Die Band verfolgt, wie viele Schritte Sie unternehmen, und schätzt die Entfernung, die Sie täglich zurücklegen. Sie können im Rahmen Ihres Fitnessplans auch ein tägliches Schrittziel erstellen und Ihre Schritte und zurückgelegten Strecken im Laufe des Tages und der Woche anzeigen.

Kalorien verbrannt. Band verfolgt die Kalorien, die Sie verbrennen, basierend auf den Aktivitäten, die Sie ausführen. Sie können auch ein Kalorienziel als Teil eines umfassenderen Fitnessplans festlegen und Ihre Kalorienverbrennung im Laufe des Tages und im Laufe der Woche anzeigen.

Nicht zufällig sind Ihre aktuelle Herzfrequenz, die unternommenen Schritte, die zurückgelegte Strecke und der Kalorienverbrauch immer neben der Uhr auf der Me-Kachel der Band verfügbar: Tippen Sie einfach auf die Aktionstaste, um durch diese Tracker und das Datum zu blättern und zu sehen, wie Sie vorgehen. Ich mache es gerade.

Optional können Sie auch aktivieren UV (ultraviolettes) Lichtverfolgung. Dazu müssen Sie die UV-Kachel aktivieren – siehe Konfigurieren und ordnen Sie die Kacheln auf Ihrem Band Weitere Informationen – und Sie können sich darüber informieren, wann es Zeit ist, die Sonne zu verlassen.

UV-Fliese

Band kann auch eine Reihe anderer gesundheits- und fitnessbezogener Datenpunkte verfolgen, darunter Übungen, geführte Workouts, Läufe, Spaziergänge oder Radtouren (optional auch eine Aufzeichnung der von Ihnen geführten Pfade) und sogar Schlaf. Diese Aktivitäten sind alle in beschrieben Microsoft Band Field Guideund ich werde natürlich auch hier auf dieser Seite mehr darüber schreiben.