Microsoft beginnt mit der Integration von Cortana in Outlook Mobile

Microsoft entwickelt Cortana weiterhin von einem typischen digitalen Assistenten zu einem Produktivitätsassistenten.

Während des Ignite-Events in dieser Woche stellte das Unternehmen einige der Funktionen vor, die es für Benutzer aktiviert hat. Beginnen Sie mit denen, die Outlook Mobile für iOS verwenden in den Vereinigten Staaten. Diese Funktionen werden für Android-Nutzer im ersten Halbjahr 2020 aktiviert.

Microsoft plant, Cortana zu einem integralen Bestandteil seiner Anwendungen und Dienste zu machen – und es wird standardmäßig aktiviert.

Cortanas Männer- und Frauenstimmen verwenden jetzt die Neural Text-to-Speech-Technologie, die beide natürlicher klingen lässt

Das Unternehmen hat damit begonnen, den Dienst “Meine E-Mail abspielen” in Outlook für iOS zu aktivieren. Damit kann Cortana neue E-Mail-Nachrichten vorlesen, die für den Benutzer eingehen.

Da Cortana in die zentralisierte Anwendungsprogrammierschnittstelle von Microsoft Graph integriert ist, kann es das Wissen der Benutzer über Kontakte, Dokumente, Kalender und mehr nutzen, sagte Andrew Shuman, Vice President of Product bei Cortana bei Microsoft.

Microsoft wird später in dieser Woche auch eine männliche Sprachoption für Cortana anbieten. Es kann in den Outlook für iOS-Einstellungen als Teil des Dienstes “Meine E-Mails abspielen” aktiviert werden.

Das Unternehmen bestätigte, dass Cortanas Männer- und Frauenstimmen jetzt die Neural Text-to-Speech-Technologie verwenden, wodurch beide natürlicher klingen.

Microsoft hat Cortana vor einem Jahr die Möglichkeit vorgestellt, E-Mails vor dem Harmon Kardon-Sprecher vorzulesen. Diese Funktion war jedoch mit Outlook für Privatanwender verknüpft, nicht für Geschäftsanwender, sagte Shuman.

Microsoft hat heute die Priorität, Cortana in Geschäftsdienste und -anwendungen zu integrieren. Aus diesem Grund meldet das Unternehmen, dass Cortana die Anforderungen in Abschnitt O365 des Microsoft Trust Centers erfüllt hat.

Microsoft gab während des Ignite-Ereignisses außerdem bekannt, dass der “Scheduler” (der früher als Calendar.help bekannte Dienst) jetzt zum Testen in Outlook verfügbar ist. Dieser Service hilft dem Benutzer, Besprechungen zu planen, indem er die Details mit den Teilnehmern koordiniert, die Cortana verwenden.

Ab Dezember haben Benutzer die Möglichkeit, tägliche E-Mail-Nachrichten mit einer Zusammenfassung zukünftiger Besprechungen, relevanten Tagesdokumenten und Terminerinnerungen zu erhalten.

Quelle: ZDNet