Microsoft Edge macht sich nächsten Monat auf den Weg zum iPad

Im vergangenen Jahr hat Microsoft seinen Edge-Browser plattformübergreifend auf Android und iOS gebracht. Der Browser hat in den letzten Monaten einige kleine Verbesserungen vorgenommen, aber Microsoft arbeitet derzeit an dem nächsten großen Sprung für den Browser.

Der Microsoft Edge-Ingenieur Sean Lyndersay hat kürzlich die Veröffentlichung von Microsoft Edge für iPad auf Twitter gehänselt, wie sie erstmals von Neowin entdeckt wurde. Der Browser wird Anfang nächsten Monats über TestFlight für iPad-Benutzer verfügbar sein und später für alle anderen bereitgestellt.

Es ist nicht klar, wie genau der Browser auf einem iPad aussehen oder funktionieren wird, aber wir werden höchstwahrscheinlich eine Benutzeroberfläche mit Registerkarten wie Microsoft Edge auf Windows 10-PCs erhalten. Microsoft wird wahrscheinlich später Unterstützung für Android-Tablets auf Microsoft Edge für Android bringen, was auch in naher Zukunft den Weg für eine potenzielle Chromebook-Unterstützung ebnen könnte.

Getaggt mit iOS, iPad, Microsoft Edge