Microsoft Edge nimmt ein dunkles Thema auf Mobilgeräten auf

Microsoft Edge auf Mobilgeräten wird von einem Zeitplan für Betriebssystemaktualisierungen freigeschaltet und in einem schnellen Clip aktualisiert. Und diese Woche hat der Webbrowser ein weiteres nettes Update aufgenommen, das ein dunkles Thema hinzufügt.

Ich weiß, es ist nicht erderschütternd. Wenn Sie dieses Update jedoch mit den Funktionen kombinieren, die Microsoft seit der ersten Veröffentlichung hinzugefügt hat – insbesondere die Kennwortsynchronisierung, von der ich annehme, dass sie die erste Anforderung war -, können Sie sehen, wie gut Edge sein kann, wenn Microsoft sich einfach erlaubt, den Browser nach Bedarf zu aktualisieren.

Was unter Windows 10 so gut wie nicht der Fall ist: Dort ist Microsoft Edge in das Betriebssystem integriert und folgt dem gleichen Zeitplan für Feature-Updates zweimal im Jahr. Dieser Zeitplan ist für Endbenutzer, insbesondere für Unternehmen, unhaltbar. Aber für einen Webbrowser ist es eisig. Und während sich Edge in den zwei Jahren, in denen es verfügbar war, sprunghaft verbessert hat, geschieht dies einfach zu langsam. Die Nutzungszahlen bestätigen dies: Nur sehr wenige Benutzer verwenden Edge auf dem PC.

Die Verfügbarkeit von Edge auf Mobilgeräten kann jedoch hilfreich sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn dieser Browser so nützlich und benutzerfreundlich sein kann wie etablierte Konkurrenten wie Safari und Chrome. Und das passiert absolut.

Auf jeden Fall können Sie das Thema in Microsoft Edge unter Android oder iOS ändern, indem Sie zu Mehr> Einstellungen> Darstellung> Thema navigieren. Verwirrenderweise gibt es drei Optionen: Standard, Hell und Dunkel.

Ich vermute nur, da es keine Dokumentation gibt, aber ich gehe davon aus, dass “Standard” “Systemthema verwenden” bedeutet, was auf den meisten Android-Geräten nicht einmal konfigurierbar ist. Vermutlich wechselt dies jedoch das Thema, wenn diese Option verfügbar ist. Möglicherweise wird es in Zukunft sogar automatisch für das Lesen bei Nacht umgeschaltet, obwohl diese Funktion derzeit nicht verfügbar ist.

Wie auch immer. Es sieht gut aus.

Getaggt mit Microsoft Edge