Microsoft erweitert AI auf 5 neue Sprachen

Microsoft gab bekannt, dass seine mobile Seeing AI-App für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung jetzt fünf neue Sprachen unterstützt.

“Seeing AI ist eine kostenlose iOS-App, mit der Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die blind oder sehbehindert sind, mithilfe von Computer Vision die Welt um sie herum beschreiben können”, sagte mir ein Microsoft-Vertreter. “Die neue Sprachunterstützung von AI wurde von und mit der Behindertengemeinschaft über regionale gemeinnützige Organisationen entwickelt und spiegelt das Engagement von Microsoft wider, die unterstützende Technologie zu verbessern und integratives Design in alles zu integrieren, was wir erstellen.”

Parallel zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen wurde Seeing AI heute aktualisiert, um Niederländisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Spanisch zu unterstützen. Microsoft sagt, dass das Update die App Millionen weiterer Personen zugänglich machen wird.

“Jetzt kann ich auf Japanisch lesen”, sagt ein Benutzer namens Akiko Ishii in einer Microsoft-Feature-Story über die Technologie. „Und ich kann meine Post und andere Mitteilungen und Korrespondenz auch auf Papier lesen, das wird sehr spannend. [Previously,] Wenn irgendeine Mitteilung auf Papier wäre, müsste ich sie mir von jemandem vorlesen lassen. Aber jetzt kann ich es selbst lesen. “

Weitere Informationen zum Anzeigen von KI finden Sie auf der Microsoft-Website. Die mobile App ist kostenlos im Apple App Store erhältlich.

Getaggt mit AI, Microsoft Seeing AI