Microsoft erwirbt 60 Mitarbeiter von Surface Duo OS Partner Movial (aktualisiert)

UPDATE: Microsoft hat nicht Movial erworben, sagt mir die Firma. Hier ist eine Aussage:

“Microsoft hat kürzlich eine Vereinbarung mit Movial über die Einstellung von Mitarbeitern in mehreren Niederlassungen abgeschlossen, um die Entwicklungsanstrengungen von Windows und Android voranzutreiben.”

Entschuldigung für die Verwirrung. Hier ist der ursprüngliche Beitrag…

– –

Microsoft hat die finnische Firma Movial übernommen, die mit ihr an dem Android-Betriebssystem gearbeitet hat, das Surface Duo antreiben wird.

“Wir freuen uns, die Präsenz von Microsoft in Rumänien weiter auszubauen, und möchten diese neuen Mitarbeiter von Microsoft Rumänien begrüßen”, sagte Violeta Luca, CEO von Microsoft Rumänien, gegenüber SeeNews.

Laut diesem Bericht werden 60 Mitarbeiter von Movial dem Microsoft Devices-Team beitreten und von Iasi, Rumänien, aus in einer Einrichtung arbeiten, die in das vierte Forschungs- und Entwicklungszentrum des Software-Riesen in der Region umgewandelt wird.

In dem Bericht wird auch darauf hingewiesen, dass Movial im Jahr 2001 in Helsinki, Finnland, gegründet wurde und sich auf „mobile und eingebettete Geräte mit Fachkenntnissen in Multimedia- und Kommunikationssystemen sowie in Betriebssystem-, Treiber- und Anwendungsschichten“ spezialisiert hat.

Die Theorie hier ist, dass Microsoft seine Bemühungen zur Entwicklung von Android-Betriebssystemen vollständig intern einsetzt, was weiter darauf hindeuten könnte, dass es die Plattform ernst nimmt und weitere Android-basierte Geräte plant.

Surface Duo wird voraussichtlich in den kommenden Wochen auf den Markt kommen und je nach Konfiguration mit einem Qualcomm Snapdragon 855 SoC, 6 GB RAM und 64/128/256 GB Speicher betrieben werden. Die große Neuigkeit ist jedoch das Dual-Display-Design mit zwei identischen 5,6-Zoll-AMOLED-Panels.

Getaggt mit Surface Duo