Microsoft kündigt Office-Updates für Apple iPad Pro, iOS 9 und WatchOS 2 an

Microsoft kündigt Office-Updates für Apple iPad Pro, iOS 9 und WatchOS 2 an

Nach dem Auftritt von Kirk Koenigsbauer auf der Pressekonferenz von Apple in dieser Woche hat Microsoft offiziell neue Office-Updates für iPad Pro, iOS 9 und WatchOS 2 angekündigt. Dies erweitert die Informationen, die Herr Koenigsbauer gestern zur Verfügung gestellt hat.

Hinweis: Keines dieser Updates ist sofort verfügbar. Stattdessen gibt Microsoft bekannt, dass die mobilen Office-Apps entsprechend aktualisiert werden, sobald das neue iPad Pro, iOS 9 und WatchOS 2 verfügbar sind.

Hier ist, was bald kommt.

Schieben Sie über und teilen Sie die Ansicht. Mit iOS 9 können Benutzer von iPad Pro 2 und iPad Air 2 zwei Apps gleichzeitig verwenden. Mit Slide Over können Sie eine sekundäre App buchstäblich über die rechte Seite des Bildschirms schieben, sodass Sie etwas an anderer Stelle erledigen können, ohne die von Ihnen verwendete App zu verlassen. Die geteilte Ansicht funktioniert wie das Einrasten in Windows, sodass Sie zwei Apps nebeneinander auf dem Bildschirm verwenden können.

überrutschenüberrutschen

Outlook- und Office-Dokumentanhänge. Die Outlook-App wird aktualisiert, um Split View auf iPad Pro 2 und iPad Air 2 zum Öffnen von Office-Dokumentanhängen explizit zu unterstützen. Wenn Sie dies tun, wird rechts die entsprechende Office-App (Word, Excel, PowerPoint) geöffnet, damit Sie das Dokument anzeigen und bearbeiten können. Wenn Sie in dieser App auf die Schaltfläche Zurück tippen, werden die Änderungen gespeichert und einem neuen Anhang in einer Outlook-E-Mail an den ursprünglichen Absender hinzugefügt.

Ausblick

PowerPoint Presenter-Ansicht. Der Presenter View-Modus in PowerPoint unterstützt Slide Over auf iPad Pro 2 und iPad Air 2, sodass Sie Ihre Notizen in OneNote sehen können, während das Publikum nur die Präsentation sieht.

überrutschenüberrutschen

Einfärben. Nur auf dem iPad Pro 2 unterstützen die Office-Apps das Einfärben mit dem neuen Apple Pencil. Auf einer neuen Registerkarte “Tinte” finden Sie Stifte, Textmarker, einen Dickenregler und ein Farbrad, mit denen Sie Dokumente wie mit Stift und Papier zeichnen und markieren können.

Einfärben

Verbesserte Suche. Suchergebnisse auf iPhone oder iPad – daher ist vermutlich iOS 9 erforderlich. Es ist nicht klar. Es wird jetzt Inhalt in OneNote-Notizen und Outlook-E-Mail-Nachrichten enthalten. Dies umfasst OneNote-Inhalte, die handgeschrieben (unter Windows) oder gescannt wurden, sowie RMS-geschützte Outlook-Nachrichten.

Verbesserte Unterstützung für drahtlose Tastaturen. Office hat die Verwendung einer drahtlosen Tastatur mit iPad (oder sogar iPhone) immer unterstützt, aber jetzt gibt es eine Bildschirmhilfe, mit der Sie die Tastaturkürzel lernen können: Geben Sie einfach BEFEHL ein, um eine Liste davon anzuzeigen. (Diese sind auch app-spezifisch.)

Outlook und Translator wurden auf der Apple Watch verbessert. Mit der kommenden Version von WatchOS 2 ermöglicht Apple App-Herstellern, App-Daten in Komplikationen zu versetzen, bei denen es sich um kleine Fenster auf dem Zifferblatt handelt. Daher verbessert Microsoft Outlook, um bevorstehende Termine und neue E-Mail-Informationen anzuzeigen. Und der Übersetzer kann aktuelle und angeheftete Übersetzungen über den Lautsprecher der Uhr abspielen.

Uhr

Interessantes Zeug. Ich werde Updates bereitstellen, da diese und andere neue Office-Funktionen auf den mobilen Plattformen von Apple angezeigt werden.

Getaggt mit iOS, iPad, iPhone, Office für iPad, Office für iPhone