Microsoft kündigt Surface Book 2 an

Microsoft kündigt Surface Book 2 an

Überraschung! Microsoft wird im nächsten Monat sein Surface Book der zweiten Generation ausliefern. Und diese Version gibt es sowohl in 13- als auch in 15-Zoll-Varianten.

“Surface Book-Besitzer verwenden dieses Produkt mehr Stunden pro Woche als jedes andere Surface-Gerät”, sagte mir Panos Panay von Microsoft letzte Woche und beschrieb, was das Unternehmen in den zwei Jahren seit der ersten Auslieferung von Surface Book gelernt hat. “Und sie verwenden Microsoft Office mehr Stunden pro Woche als andere Surface-Besitzer.”

Bei Surface Book 2 habe sich Microsoft auf die Leistung konzentriert. Wo es bei Surface Pro um Vielseitigkeit und bei Surface Laptop um Schönheit geht, bewegt sich Surface Book in die Nische, die ich für das Produkt vorhergesagt habe: Es wird im Wesentlichen zu einer tragbaren Workstation.

“Mit Surface Book 2 bringen wir die Leistung auf die nächste Stufe”, bemerkte Panay.

Auf hohem Niveau ist Surface Book 2 ganz offensichtlich ein Surface Book: Es hat das gleiche Design wie sein Vorgänger, mit demselben abnehmbaren Clipbook-Bildschirm / Tablet, demselben seltsamen tropfenförmigen Scharnierloch und derselben grundlegenden Auswahl an Anschlüssen und Erweiterung. Nun, nicht ganz: Der Mini-DisplayPort-Anschluss wurde durch einen USB-C-Anschluss (nicht Thunderbolt 3) ersetzt, der nur für die Ansteuerung eines zweiten Displays geeignet ist.

Abgesehen davon und einigen meist internen Scharnier-Updates sieht Surface Book 2 genauso aus wie sein Vorgänger. Zumindest die 13-Zoll-Version. Welches ist wirklich 13,5-Zoll, aber was auch immer. Das 15-Zoll-Format erweitert das Original wie erwartet: Natürlich ein größeres Display und etwas mehr Platz links und rechts von der Tastatur in der Basis.

Intern gab es einige nette Änderungen.

Wie Sie es von einem Laptop Ende 2017 erwarten sollten, ist Surface Book mit einer Auswahl an Intel Core i5- und i7-Prozessoren der 8. Generation erhältlich. Es sind nicht alle Quad-Core-Prozessoren, was ich etwas seltsam und vielleicht sogar enttäuschend finde: Die 13-Zoll-Surface Book 2-Modelle der Einstiegsklasse verwenden immer noch Dual-Core-Core-i5-Teile.

Und obwohl nicht ganz klar ist, welche Modelle verfügbar sein werden, während ich dies schreibe, werden zumindest die 15-Zoll-Core i7-Versionen NVIDIA GTX1060-Grafiken enthalten, eine signifikante Verbesserung gegenüber den Performance Base-Modellen der aktuellen Generation. Herr Panay sagt, dass dies “volle 1080p-Spiele mit 60 fps” ermöglichen wird, und das klingt für mich ungefähr richtig.

Microsoft war letzte Woche bei einer speziellen Vorschau auf Surface Book 2 etwas vage in Bezug auf andere technische Daten – Panay scheint zu wollen, dass wir aufhören, dieses Zeug zu betonen und heuristischer über diese Geräte nachdenken -, also kann ich vorerst nur sagen, dass wir es sind Betrachtet man erwartungsgemäß Super-DPI-Displays (260 dpi und 7 Millionen Pixel auf dem 15-Zoll-Bildschirm) und dieselbe grundlegende Surface Connect-Infrastruktur.

Beeindruckender und genauer gesagt, Microsoft hat festgestellt, dass beide Versionen von Surface Book 2 eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden haben. Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber der vorherigen Generation, selbst wenn Sie eine tatsächliche Reduzierung von etwa 30 Prozent berücksichtigen. Welterfahrung; Ich schätze, wir werden fast 12 Stunden sehen.

Ebenfalls beeindruckend: Selbst mit einem Core i7-Prozessor befindet sich im Clipbook- / Tablet-Teil kein Lüfter. Es ist also ein “echtes Tablet in Ihren Händen”, sagt Panay.

Die Preisgestaltung bleibt wie erwartet erstklassig. Das Dual-Core-Surface Book 2 mit 13 Zoll kostet ab 1499 US-Dollar, während die Quad-Core-Versionen mit 15 Zoll und einem Gewicht von vier Pfund ab 2499 US-Dollar erhältlich sind. Sie können am 9. November vorbestellt werden und werden eine Woche später zum Verkauf angeboten.

„Wenn Satya [Nadella] spricht über Hardware und Software und darüber, wie Microsoft auf diesen Geräten als Bühne zusammenkommt “, sagte Panay.„ Wir verinnerlichen dies. Surface Book 2 wird durch menschliche Emotionen zum Leben erweckt. Es ist ziemlich mächtig… Es ist für Leute, die es nutzen wollen, um die Zukunft zu gestalten. “

Bei der praktischen Arbeit mit den Geräten gab es keine größeren Überraschungen, obwohl die anfängliche Aufregung über den USB-C-Anschluss schnell nachließ, als wir feststellten, dass das Aufladen über diesen Anschluss ein langsamer Nieselregen sein würde, was es für diese Verwendung im Wesentlichen sinnlos macht: Wie sein MDP Vorgänger, es ist nur zur Anzeige.

Wie bereits erwähnt, wurden die Scharniere verbessert, hauptsächlich um das größere 15-Zoll-Display aufzunehmen, aber diese Verbesserungen wurden auch auf die 13-Zoll-Version zurückgeführt. Die Tastatur und das Touchpad, die bereits im ersten Surface Book erstklassig waren, werden unverändert angezeigt.

Und … das war’s auch schon. Gleichzeitig mit Surface Book 2 wird eine neue große Maus der Marke Surface ausgeliefert. Und obwohl sie sehr plastisch ist, gefällt mir die Größe und ich kann sie ausprobieren.

Ein großes Lob an Microsoft für diese Oktoberüberraschung: Wie ich bereits erwähnt habe, hatte ich dieses Jahr kein einziges Gerücht über eine neue Surface Book-Version gehört, obwohl es ein einziges Twitter-basiertes Gerücht über ein 15-Zoll-Surface Book gab. Dieses Gerät war trotz seiner frühen Zuverlässigkeitsprobleme immer ein Favorit von mir. Und ich freue mich, dass Microsoft genau die richtige Richtung einschlägt.

Getaggt mit Surface Book