Microsoft liefert Insidern endlich eine neue Version von Windows 10 Mobile

Microsoft liefert Insidern endlich eine neue Version von Windows 10 Mobile

Einen Monat nach seiner vorherigen Version hat Microsoft Windows Insidern auf dem Fast-Ring endlich eine aktualisierte neue Version von Windows 10 Mobile zur Verfügung gestellt. Build 10549 bietet Testern jedoch noch eine weitere Komplexität: Mit diesem Build müssen Sie ein Upgrade von Windows Phone 8.1 durchführen. Das bedeutet, dass alle Telefone gelöscht werden, die bereits frühere Insider Preview-Builds verwenden.

Ja. Das ist der Ton, den du hörst. wa-waa-waaahhhh.

Warum dieser drakonische Schritt? Laut Microsoft, das gestern Abend – ja, letzte Nacht – einen Fehler entdeckt hat, der dazu führte, dass Telefone, die von Build 10536 aktualisiert wurden, nach der Installation des neuen Builds auf einem schwarzen Bildschirm hängen blieben. Anstatt Sie noch länger warten zu lassen, hat Microsoft beschlossen, diesen Build nur als einzelnes Update von Windows Phone 8.1 zu veröffentlichen.

Die gute Nachricht: Wenn Sie sich für Build 10536 entscheiden, können Sie einfach ein wenig warten – hey, was ist ein Monat zwischen Freunden? – und stattdessen auf den nächsten Fast Ring-Build upgraden.

„Wir wissen, dass es ein bisschen Arbeit ist, auf Windows Phone 8.1 zurückgreifen zu müssen, um dieses neue Build zu erhalten“, erklärt Microsoft. “Auf diese Weise helfen Sie uns auch dabei, den Upgrade-Pfad zu testen, den Millionen von Windows Phone 8.1-Kunden für ein Upgrade auf Windows 10 Mobile benötigen. Wir schätzen daher die abenteuerlustigen Insider, die sich für diesen Weg entscheiden und uns Feedback geben.”

LOL. Was auch immer.

Folgendes ist neu in diesem Build:

Cortana Verbesserungen. Cortana arbeitet jetzt für Benutzer in Japan und für englischsprachige Personen in Australien und Kanada. Mehr erfahren Sie hier.

Messaging-Verbesserungen. Das Textfeld, das Sie zum Schreiben von Textnachrichten in der Messaging-App verwenden, kann jetzt beim Schreiben erweitert werden. (Dieser Build funktioniert nicht Dazu gehören die integrierten Skype-Funktionen, die wir gerade in Windows 10 für PCs erhalten haben.)

Emoji Verbesserungen. Dieser Build unterstützt Unicode-Emojis. “In Übereinstimmung mit der Vision von Unicode freuen wir uns, Menschen auf der ganzen Welt Emoji anbieten zu können, die mehr menschliche Vielfalt widerspiegeln”, erklärt Microsoft. „Wir haben diese Funktion mit Build 10547 zum PC hinzugefügt und erweitern sie jetzt auf Mobilgeräte. Schauen Sie sich unser neues, vielfältiges Emoji an und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. “

Gute Nachrichten für Benutzer des Lumia 1020. Wenn Sie auf dieses Build auf einem Lumia 1020 aktualisieren, wird die Lumia Camera App nicht mehr deinstalliert. Auf diese Weise können Sie alle Funktionen nutzen, die nur für die PureView-Kamera des Lumia 1020 gelten.

Ausgestellt behoben. Eine Reihe von Problemen aus dem vorherigen Build wurden hier behoben, darunter Abstürze der Windows-Kamera-App, Probleme mit der Touch-Tastatur, Probleme beim Speichern von Screenshots und vieles mehr.

Bekannte Probleme. Wie immer – hey, es ist Windows 10 Mobile – gibt es eine Reihe bekannter Probleme in diesem Build, darunter fehlende Apps (für die ein Zurücksetzen des Telefons erforderlich ist), keine Benachrichtigungen bis zum ersten Entsperren des Telefons und Probleme mit Apps, die dies können Telefonanrufe tätigen (Problemumgehung: Installieren Sie sie neu).

Ich werde jetzt den 27-stündigen Prozess zur Installation dieses Builds starten. Halten Sie nicht den Atem an.

Getaggt mit Windows 10 Mobile