Microsoft präsentiert Windows 10-Nachrichten auf der Build 2020-Konferenz

Schnell lesen

Microsoft Build präsentierte die Nachrichten, die das Unternehmen im Jahr 2020 auf seine Systeme bringt. Die Anzeigen konzentrierten sich auf die Erleichterung alltäglicher Aufgaben, insbesondere für Teams, die im Home Office arbeiten. Das Unternehmen bietet verschiedene Funktionen, mit denen sich die täglichen Aufgaben verbessern lassen

DAS Microsoft zuerst durchgeführt die Microsoft Build komplett online. Diese Veranstaltung ist speziell darauf ausgerichtet, den Entwicklern die Neuigkeiten des Unternehmens zu präsentieren. Der Software-Riese entwickelt neben dem noch mehrere andere Systeme Windows. Einige Beispiele sind die Plattform Microsoft Teams, Fluid Framework, Project Cortex, Outlook und Edge und mehr. Der Entwickler präsentierte die Nachricht, dass er diese Funktionen implementiert.

Windows 10 und Linux

Neben Verbesserungen an ihren Systemen war Windows 10 auch an der Ankündigung der Nachrichten beteiligt. Eine der wichtigsten Ankündigungen zum Betriebssystem war die Integration in die Integration mit Linux. Open-Source-Software wird über das Internet stärker in Microsoft integriert Windows-Subsystem für Linux (WSL).

Der Linux-Kernel wurde bereits im letzten großen Systemupdate zu Windows 10 hinzugefügt. Dieses Mal gab das Unternehmen bekannt, dass es auch bringen wird Unterstützung für Linux-GUI-Anwendungen. Sie können zusammen mit Anwendungen ausgeführt werden, die bereits üblich sind und unter Windows installiert sind.

Microsoft-Teams

Einer der Schwerpunkte von Microsoft Build war in den Nachrichten, dass Teams bringt. Diese Anwendung wird verwendet, um die Teamarbeit zu erleichtern. Es ist möglich, Videoanrufe zu tätigen, über Chat zu chatten und Informationen mit mehreren Personen auszutauschen.

Während der sozialen Isolation, die auf der ganzen Welt stattfindet, sind Plattformen wie diese besonders wichtig, damit die Arbeit auch im Home Office fortgesetzt werden kann.

Nachrichten:

Erstellen anpassbarer Teams Erstellen und Verwalten verschiedener Chatbots Verbesserungen der Power Platform Automatisierter Workflow Schaltfläche zur Dateifreigabe wie Power BI Organisieren von Besprechungen und Ereignissen Planen virtueller Termine Senden von Ereignissen und Studio-Produktionen Remote-Planung Erweiterung und Integration mit anderen Anwendungen

Fortsetzung nach Werbung

Das Ziel von Microsoft ist es Machen Sie die App einfacher und intuitiver. Auf diese Weise können Unternehmen die Kommunikation und die täglichen Aufgaben auch in einer Büroumgebung vereinfachen.

Fluid Framework

Diese neue Funktionalität ähnelt einer kollaborativen Datei, die auch in Verbindung mit Microsoft Teams verwendet werden kann. Er erschafft Blöcke Das kann geändert und gemeinsam zwischen verschiedenen Personen verschoben werden, die gemeinsam genutzt werden.

Es funktioniert genauso wie die Dateien, auf denen geteilt wird Google Drive. Der Hauptunterschied ist das Es ist nicht erforderlich, separate Dateien zu erstellen. Ein Beispiel ist eine Tabelle. Bei der Freigabe haben Benutzer nur Zugriff auf dieses Dokument. Im Microsoft-System sind alle Funktionen integriert.

Die Datei kann für mehrere Personen freigegeben werden, die sie bearbeiten und mit ihr zusammenarbeiten können. Es muss angegeben werden, aus welchen E-Mail-Kontakten das Team gebildet wird.

Cortex-Projekt

Dies ist ein weiteres Microsoft-System, mit dem Teamdiskussionen organisiert werden können. Er benutzt Künstliche Intelligenz und Microsoft Graph ein Wissensnetzwerk zu schaffen. Sie ist in der Lage, die Dateien und Inhalte der zu behalten Microsoft 365 und externe Quellen. Somit sind die Informationen besser organisiert und können von den Teams auf vereinfachte Weise angezeigt werden.

Microsoft nennt diese neue Funktionalität ein “Knowledge Center”. Es ist möglich, die Informationen hinzuzufügen, um eine bessere Kommunikation zwischen dem Team zu gewährleisten und die Projekte zu vereinfachen und zu optimieren.

Fortsetzung nach Werbung

Ausblick

Microsoft E-Mail hat auch Verbesserungen erhalten. Die Funktion wurde hinzugefügt “Textvorhersage”. Für diejenigen, die verwenden Google MailSie sind auch mit diesem Tool vertraut. Wenn jemand “gut” eingibt, schlägt das System bereits das nächste Wort vor, z. B. “Nacht”. Dies wird verwendet, um das Schreiben von Nachrichten schneller und agiler zu machen.

Eine weitere Neuheit war für Benutzer, die E-Mail auf ihren Mobilgeräten verwenden. Es ist jetzt möglich, Gespräche, Umfragen, Fragen und Lob von der zu sehen und zu beantworten Jammern ohne Ihren Posteingang zu verlassen.

Microsoft-Listen

Microsoft nutzte die Gelegenheit, um eine weitere Funktion zu starten, die Listen. Es soll die Erstellung, Weitergabe und Verfolgung von Daten und Informationen erleichtern. Sie können Probleme und Statusberichte verfolgen, ohne Microsoft Teams zu verlassen. SharePoint.

Die Systeme können zusammen verwendet werden, wobei die Integration zwischen ihnen erfolgt. Die exklusive Listen-App wird in Kürze für mobile Geräte veröffentlicht.


Wie Sie sehen, zielten die Nachrichten von Microsoft darauf ab, die Integration von Teams auch aus der Ferne zu erleichtern. Die Erstellung einer Datenbank kann bei zukünftigen Projekten hilfreich sein und das Team organisieren.

Einige Nachrichten können bereits verwendet werden, aber viele befinden sich noch in der Implementierungsphase und werden nach und nach veröffentlicht. Um vollständige Informationen zu erhalten, können Sie auf die Originalveröffentlichung von Microsoft zugreifen.

Via: Microsoft, The Verge