Microsoft stellt eine neue Freigabeschnittstelle für OneDrive auf PC und Mac vor

Microsoft stellt eine neue Freigabeschnittstelle für OneDrive auf PC und Mac vor

Microsoft hat heute auf seinem SharePoint Virtual Summit eine neue Freigabeschnittstelle für OneDrive unter Windows und Mac vorgestellt.

„Mit OneDrive können Sie Dateien sicher für alle Personen innerhalb oder außerhalb Ihres Unternehmens freigeben“, erklärt Jeff Teper, Corporate Vice President von Microsoft. „Dank der umfassenden Office-Integration, die ein umfassendes Co-Authoring ermöglicht, können Sie in Echtzeit an diesen gemeinsam genutzten Dateien mit anderen zusammenarbeiten. Außerdem können Sie auf alle Ihre Office 365-Dateien zugreifen, einschließlich Ihrer individuellen Arbeitsdateien und Dateien, die von Einzelpersonen, Teams und der Organisation für Sie freigegeben wurden – unabhängig davon, ob Sie sich auf einem PC, Mac, einem iOS- oder Android-Gerät oder einem Windows Phone befinden . ”

Ab diesem Sommer wird Microsoft eine neue OneDrive-Freigabeschnittstelle vorstellen, die auf der OneDrive Files on Demand-Funktionalität aufbaut, die das Unternehmen letzte Woche bei Build 2017 vorgestellt hat. Ich konnte diese Funktionalität letzte Woche während eines Meetings mit dem OneDrive-Team in der Vorschau anzeigen.

Diese neue Benutzeroberfläche ist viel benutzerfreundlicher als die aktuelle Shell-basierte Freigabefunktion und steht im Einklang mit einer überarbeiteten Freigabeschnittstelle im Web.

“Die Freigabeerfahrung wurde vereinfacht, sodass Sie eine Datei oder einen Ordner für bestimmte Personen freigeben oder einen Link senden können, über den jeder Zugriff innerhalb oder außerhalb Ihres Unternehmens benötigt”, schreibt Teper. „Außerdem können Sie jetzt steuern, wie lange ein Link Zugriff bietet, und die von Ihnen erteilten Berechtigungen einfach anzeigen und ändern. Die neue Freigabeerfahrung ist dieselbe, unabhängig davon, ob Sie sie im Web, im Explorer unter Windows 10 und Windows 7 oder im Finder unter Mac freigeben. “

Es ist nicht ganz klar, wann diese neue Freigabeschnittstelle erscheinen wird, aber es könnte bereits im Juni sein, basierend auf dem Gespräch, das ich letzte Woche geführt habe.

Getaggt mit Mac