Microsoft unterstützt Epic im Kampf mit Apple

In einer neuen legalen Anmeldung argumentiert Epic Games, dass Apple sein gesamtes Ökosystem mit seinem kriegerischen Verhalten bedroht. Und es hat die Unterstützung von Microsoft.

Die neue Einreichung ist nur die neueste Entwicklung in der schnell eskalierenden Saga von Epic v. Apple, in der das frühere Unternehmen behauptet, Apple missbrauche seine beherrschende Stellung im Mobilfunkbereich und verhalte sich wettbewerbswidrig. Apple hat Epic wiederum angegriffen, weil es gegen die Bestimmungen seines Entwicklervertrags verstoßen hat, und droht, Epic und seine Unreal Engine aus dem App Store zu ziehen, was vielen, vielen Spieleentwicklern Schaden zufügen würde.

“In der vergangenen Woche haben mehrere Lizenznehmer von Unreal Engine Epic kontaktiert und ihre große Besorgnis über die Maßnahmen von Apple und deren Auswirkungen auf ihre iOS- und macOS-gebundenen Projekte zum Ausdruck gebracht”, heißt es in den rechtlichen Unterlagen. “Epic reicht hiermit eine Erklärung des General Managers für Spieleentwicklererfahrungen bei Microsoft ein, in der dieses Problem behoben wird.”

„Kevin Gammill, General Manager von Gaming Developer Experiences bei Microsoft, bestätigt, dass es nur sehr wenige andere Optionen für Entwickler gibt, die auf mehreren Plattformen, einschließlich iOS, so viele Features und Funktionen wie Unreal Engine bieten und dass Apple sie widerruft Entwicklertools “werden Unreal Engine” und Spiele, die sie verwenden, “erheblich benachteiligen”, heißt es in den Aktenhinweisen.

“Herr. Gammill erklärt auch, dass “der plötzliche Verlust der Unterstützung von Unreal Engine für iOS und macOS erhebliche Kosten und schwierige Entscheidungen verursachen würde” für Spieleentwickler, die “erhebliche versunkene Kosten und Zeitverluste bei der Verwendung von Unreal Engine für die Erstellung von Spielen hätten und zwischen diesen wählen müssten (a) die Entwicklung mit einer neuen Spiel-Engine von vorne beginnen, (b) die iOS- und MacOS-Plattformen aufgeben oder (c) die Entwicklung vollständig einstellen. “

Microsoft hat natürlich seine eigenen Probleme mit Apple und seinen unfairen Lizenzrichtlinien für den App Store. Der Software-Riese wird in Kürze eine Xbox Game Pass-Streaming-App für Android starten. Dies ist jedoch nicht möglich, da die Apple-Regeln es jeder Spiel-App verbieten, mehrere Titel anzubieten, wie dies auch bei Microsoft der Fall ist. Apple sagt, dass es jedes Spiel, das die App anbietet, untersuchen müsste, um seine Benutzer vor Missbrauch zu schützen, während Microsoft kontert, dass es bereits Rating-Boards gibt, die diesen Service in der Spielebranche anbieten.

Getaggt mit App Store, Epic Games