Microsoft verschiebt das Ende der Unterstützung für Windows 10 Mobile

Der Technologieriese Microsoft hat kürzlich angekündigt, dass die Unterstützung für Windows 10 Mobile am 10. Dezember endet. Den neuesten Berichten zufolge habe er jedoch beschlossen, diesen Termin auf den 14. Januar 2020 zu verschieben, schreibt Neowin.

Dieser Bericht wurde auf der Windows 10 Mobile-Support-Seite angezeigt und von den Redakteuren unter bemerkt WindowsLatest:: “Windows 10 Mobile, Version 1709, wird seine Gateways am 14. Januar 2020 schließen. Geräte, die unter Windows 10 Mobile und Windows 10 Mobile Enterprise ausgeführt werden, erhalten keine regelmäßigen Updates mehr, um die Sicherheit und Qualität zu verbessern.”

Microsoft scheint zu versuchen, den “Niedergang” von Microsoft 10 Mobile mit dem Ende der Unterstützung für das beliebte Windows 7-Betriebssystem zu synchronisieren, das für denselben Tag geplant ist. Wir haben uns in einem separaten Artikel ausführlicher mit diesem Thema befasst.

Der 14. Januar ist auch ein Tag vor dem erwarteten Debüt des Browsers Chrom-basierte Kante.

EDITORIAL TIPP

Die Slowaken haben sich in sie verliebt: Dieses Telefon ist absolut das meistverkaufte!

Schließlich werden nur wenige Menschen hinter Windows 10 Mobile trauern, da es sich buchstäblich um eine vergessene und unbenutzte Plattform handelt. Man kann also sagen, dass sie vor langer Zeit tot war, aber wir können sie in weniger als einem Monat offiziell so nennen.