Mit Microsoft können Sie jetzt die Nutzungsbeschränkungen für Apps für Android, Windows 10 und Xbox festlegen

Microsoft erweitert seine Funktion “Familieneinstellungen” um eine große neue Funktion. Mit dem Unternehmen können Sie jetzt die Nutzungsbeschränkungen pro App für Ihre Kinder festlegen. Dies ist nicht nur auf Windows-Geräte beschränkt: Die Funktion funktioniert für Android, Windows 10 und Xbox.

Die digitale Gesundheit war in letzter Zeit offensichtlich eine große Sache in der Technologiebranche. Sowohl Google als auch Apple haben integrierte Funktionen eingeführt, mit denen Sie die Nutzung Ihres Telefons einschränken und sich mehr auf das wirkliche Leben konzentrieren können. Microsoft setzt seine plattformübergreifenden Bemühungen fort und führt eine ähnliche Lösung ein, die jedoch auf allen Ihren Geräten funktioniert, unabhängig davon, auf welchem ​​Betriebssystem Sie sich befinden.

Auf die neue Familieneinstellungsfunktion von Microsoft kann über Ihre Microsoft-Kontoeinstellungen oder über Microsoft Launcher unter Android zugegriffen werden. Dort können Sie die App-Nutzung Ihres Kindes auf allen Geräten verfolgen und deren Nutzung einschränken. Sie können Limits für eine bestimmte App oder ein bestimmtes Spiel an Wochentagen und Wochenenden separat festlegen, damit sie an den Wochenenden etwas mehr Spaß haben. Die Grenzwerte gelten für Xbox One, Windows 10 und Android über den Microsoft Launcher.

Microsoft lässt Ihr Kind sogar mehr Zeit verlangen, wenn es das Limit erreicht, sodass Sie ihm etwas mehr Zeit geben können, wenn Sie möchten. Die Funktion ist sehr gut in den Microsoft Launcher für Android-Geräte integriert und funktioniert unter Windows 10 und Xbox genauso gut.

Laut Microsoft wird die neue Funktion für App- und Spielbeschränkungen heute als Vorschau für alle Benutzer gestartet und wird auch in Zukunft an der Verbesserung der Funktion arbeiten. Sie können es heute auf account.microsoft.com ausprobieren.

Getaggt mit Digital Health, Familieneinstellungen, Microsoft, Microsoft-Konto