Moto G8 Power erhält grünes Licht von der FCC. Es bietet einen riesigen Akku und Android 10

Motorola hat sein Moto G8 Plus erst kürzlich auf den Markt gebracht, und wir haben bereits Neuigkeiten über ein weiteres bevorstehendes Smartphone. Dies ist der Moto G8 Power, der gerade von der FCC genehmigt wurde. Die FoneArena-Website befasst sich mit dem Thema.

Die Neuheit wird sich vor allem durch den gigantischen Akku von der Serie abheben, der eine Kapazität von bis zu erreichen soll 5.000 mAh. Wir wissen auch, dass die Grundausstattung des Telefons auch durch das vorinstallierte Android 10 oder einen ähnlichen Chipsatz wie das bereits erwähnte G8 Plus angeboten wird.

Wir haben das Moto G8 Plus nicht zufällig erwähnt. Die ersten Spekulationen über den G8 Power erschienen zum Zeitpunkt seines Debüts. Schon damals wurde davon ausgegangen, dass das Gerät mit einem wirklich riesigen Akku und der neuesten Erweiterung des Android-Betriebssystems ausgestattet sein würde. Aber jetzt ist es so schon offiziell.

Veröffentlichte Bilder zeigen, dass das Gerät diagonal misst 165 mm (75,8 mm breit, 157,9 mm lang). Dies bedeutet, dass der G8 Power theoretisch von vorne abdecken könnte 6,3-Zoll-Panel.

Das Unternehmen hat uns noch keine zusätzlichen Informationen mitgeteilt, sodass wir nicht einmal über die grundlegenden Spezifikationen verfügen. Die Quelle gibt jedoch an, dass das Telefon mit debütieren könnte Kunststoffrückenwelches zu Hause sein wird drei Kameras und einen Fingerabdrucksensor.

EDITORIAL TIPP

Sony stellt DualSense in zwei neuen Farben für die PS5 vor, die noch nicht zum Kauf angeboten werden