Motorola Moto C2 und C2 Plus erscheinen in den neuen Rendern

Lenovo besaß eine Marke Motorola hat bereits seine Moto G6-Serie angekündigt, und jetzt sind im Internet neue Renderings verfügbar, die die kommenden Geräte zeigen. Bei diesen Renderings dreht sich alles um Geräte der Moto C2-Serie. Letztes Jahr hat die Marke ihre Geräte im Mai vorgestellt, und diese Geräte sind im Gegensatz zu Geräten der G-Serie eher für preisbewusste Verbraucher geeignet. Detaillierte Spezifikationen sind noch nicht bekannt, aber wir haben einige grundlegende Informationen zu den Geräten.

Wenn Sie ein Motorola-Fan / Follower sind, wissen Sie möglicherweise, dass Geräte der C-Serie budgetorientiert sind und nichts Erstaunliches bieten. Das Gerät der Moto C2-Serie folgt demselben Erbe und selbst das Design der Geräte wird stark von den Geräten des letzten Jahres beeinflusst. Diese Renderings wurden von der unten verlinkten Quelle zur Verfügung gestellt. Wie auf den Bildern zu sehen ist, sind zwei Geräte sichtbar, eines ist das Moto C2, das andere das Moto C2 Plus.

Beide Geräte verfügen über ein reguläres 16: 9-Display, was hier eine große Enttäuschung darstellt. Eine Tonne Budget-Geräte mit 18: 9-Panel sind bereits vorhanden. Das Design sieht auf beiden mit Ausnahme der Frontplatte ähnlich aus. Die Cut-Down-Variante Moto C2 hat die untere Blende für das Moto-Logo leer gelassen, während auf der C2 Plus Es gibt einen ovalen Fingerabdruckscanner.

In beiden Geräten befindet sich eine aus Kunststoff gefertigte Rückwand, die bis zu den Kanten gebogen ist. Moto C2 und C2 Plus behalten beide den Kamerastoß bei, der auch einen Dual-LED-Blitz bietet. Die Geräte ähneln insgesamt den Geräten der C-Serie der letzten Generation. Beide Geräte verfügen jetzt auch über einen LED-Blitz für die Selfie-Kamera.

Es gibt nichts Neues, das gelobt werden sollte. Wir erwarten jedoch die offizielle Ankunft der Geräte im Juli. Für weitere technische Informationen bleiben Sie auf GoAndroid eingestellt.

Vorheriger ArtikelWeekend Play Store-Angebote: Kostenlose Premium-Apps herunterladen Nächster ArtikelXiaomi stellt mindestens 3 Google Assistant-Smart-Home-Geräte in den USA vor

Er spielt gerne mit den neuesten Handys, Spielekonsolen, PCs, Laptops und wenn er etwas Freizeit hat, macht er gerne VFX-Sachen. Sie können ihn immer mit Werkzeugen wie Photoshop, Lightroom, Premiere Pro, After Effects usw. spielen sehen. Seine aktuelle Ausrüstung ist OnePlus 6.