Mozilla veröffentlicht Firefox 68

Heute hat Mozilla die Veröffentlichung von Firefox 68 für Windows, Mac, Linux, iOS und Unternehmen angekündigt.

“Mit dieser neuesten Firefox-Version haben wir neue Funktionen hinzugefügt, mit denen Sie im Internet nach Ihren Wünschen surfen können – uneingeschränkt und kostenlos”, schrieb Marissa Wood von Mozilla in der Ankündigung. “Wir haben auch Verbesserungen für IT-Manager vorgenommen, die mehr Flexibilität bei der Verwendung von Firefox am Arbeitsplatz wünschen.”

Folgendes ist neu:

Verbesserungen an der Firefox Reader-Ansicht. Firefox Reader View nimmt einen neuen „Blackout-Farbton“ auf, der die gesamte Erfahrung dunkel macht, wenn der Browser den Dunkelmodus verwendet. “Anfangs deckte dies nur den Textbereich ab”, bemerkt Mozilla. “Wenn ein Benutzer den Kontrast auf Dunkel verschiebt, befinden sich alle Bereiche der Website – einschließlich der Seitenleisten und Symbolleisten – vollständig im Dunkelmodus.”

Von Firefox empfohlene Erweiterungen. Mozilla hat eine Liste empfohlener Erweiterungen zusammengestellt, die gründlich auf Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Nützlichkeit überprüft wurden, und sie den Benutzern in einer Liste auf der Seite “Add-Ons abrufen” im Firefox-Add-On-Manager (über: Addons) zur Verfügung gestellt. .

Melden Sie fehlerhafte Erweiterungen. Mozilla macht es einfacher, fehlerhafte Erweiterungen direkt über den Firefox-Add-On-Manager zu melden. Dies ist Teil einer größeren Anstrengung, um das Add-On-Ökosystem sicherer zu machen.

Neue Firefox für iOS-Funktionen. Firefox für iOS bietet in dieser Version zwei neue Funktionen: die Bearbeitung von Lesezeichen und die Möglichkeit, Websites so zu konfigurieren, dass sie immer in der Desktop-Version (und nicht in der mobilen Version) geöffnet werden.

Firefox for Enterprise-Funktionen. Firefox for Enterprise erhält neue Richtlinien für IT-Administratoren und Profis, die Firefox für ihre Mitarbeiter anpassen möchten. Die vollständige Liste der Richtlinien finden Sie hier.

Die Veröffentlichung dieser Woche folgt auf Firefox 67 ab Mai. Seitdem gab Mozilla bekannt, dass der Tracking-Schutz in Firefox standardmäßig aktiviert ist.

Sie finden Firefox für den Desktop auf der Firefox-Website. Firefox für iOS ist im Apple App Store erhältlich. Und Firefox for Enterprise ist auf der Mozilla-Website verfügbar.