Neubewertung des Samsung Galaxy S9 +

Angesichts der Probleme mit dem Pixel 3 XL habe ich nach einer geeigneten Alternative gesucht. Wenden Sie sich also an einen aktuellen Favoriten, das Samsung Galaxy S9 +.

Warum nicht in der Tat: Als ich dieses Telefon Anfang dieses Jahres überprüft habe, habe ich es noch einmal gemacht drei separate Artikel, die sich auf Design, Hardware und technische Daten, die Kamera sowie einzigartige Software und Funktionen konzentrierten. Normalerweise schreibe ich nicht so viel über ein einzelnes Gerät, aber wenn ich dieses Mobilteil noch einmal untersuche, verstehe ich: Das Galaxy S9 + war zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung das beste Smartphone auf dem heutigen Markt. Und nach dem Start des iPhone XS ist es immer noch unter den Top 2 oder 3.

So. Was ist angesichts meines Hintergrunds mit diesem Mobilteil der Grund für diese zweite Runde?

Ich habe die Anmerkung 9 berücksichtigt. Ich habe einige Zeit damit verbracht, das neuere Note 9 zu recherchieren – womit ich einen Nachmittag meine, wenn ich mir das Video zum Samsung-Startereignis und verschiedene Bewertungen auf YouTube angesehen habe – und festgestellt, dass die größere Größe und der höhere Preis des Note 9 keine Vorteile waren. Und ich würde sowieso nie die wenigen einzigartigen Funktionen wie den S Pen verwenden.

Es ist immer noch modern. Als das Galaxy S9 + Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde, war es das erste große Mobilteil, das das Snapdragon 845 verwendete. Heute setzen die Hersteller von Mobiltelefonen diesen Prozessor immer noch in ihre Flaggschiffe ein, sodass das S9 + immer noch sehr modern ist. Und mit 6 GB RAM in der von mir gekauften Version sollte das Gerät zukunftssicher sein.

Ich würde das Pixel 2 XL behalten. Wenn ich mich für das Galaxy S9 + entscheide, würde ich auch mein aktuelles Handy, das Google Pixel 2 XL, behalten, damit ich mit Android P (und Android) auf dem Laufenden bleiben und eine überlegene Kamera für internationale Reisen haben kann.

Ich müsste den Träger wechseln. Ich müsste auch meine Haupttelefonnummer von Project Fi an Consumer Cellular (oder einen anderen Mobilfunkanbieter) übertragen. Ich würde mein Project Fi-Konto behalten, es aber nur bei Bedarf aktivieren, wie auf diesen Reisen. (Mit Google können Sie das Konto “schlafen”, wenn Sie es nicht verwenden.)

Kopfhörerbuchse für den Gewinn

Eine neue Farbe. Am Ende habe ich das Galaxy S9 + direkt von Samsung gekauft, da dies der einzige Ort ist, an dem Sie die neue Farbe „Sunrise Gold“ erhalten können. Ich bedauere es irgendwie, da es im wirklichen Leben mehr Kupfer als Gold aussieht. Aber angesichts meiner Erfahrung mit dem goldenen iPhone 7 Plus und iPhone XS dachte ich, es wäre schön. Nee. Das ist in Ordnung, ich vertusche es bereits mit einem Fall.

Aufbau. Ich wähle die entsperrte 128-GB-Konfiguration für einen Gesamtpreis von ca. 943,39 USD nach Steuern und Gebühren. Die guten Nachrichten? Dazu gehört eine kostenlose Gear 360-Kamera, sollte ich sie behalten. Und dieser Preis ist eine Ersparnis von 135,68 USD gegenüber dem Pixel 3 XL, der nach Steuern und Gebühren 1.079,07 USD kostet.

Hardwarequalität. Wie ich in Teil 1 meiner Bewertung festgestellt habe, ist dieses Telefon wunderschön und steht sowohl in der Verarbeitungsqualität als auch im Design deutlich über dem Pixel 3 XL.

Software. Normalerweise mag ich keine Android-Skins von Drittanbietern, aber das Samsung Experience auf diesem Gerät hat etwas Besonderes. Die schlechten Nachrichten? Es ist immer noch auf Android 8.x und Samsung ist ziemlich langsam in Bezug auf den Versand von Updates. Ich weiß, dass es für dieses Handy eine Beta-Version von Android 9 Pie gibt. Hoffentlich wird diese bald veröffentlicht.

Trotzdem habe ich bereits ein Systemupdate erhalten

Software aufblähen. Die Entschlossenheit von Samsung, so viel Google wie möglich auf seinen Handys zu ersetzen, führt zu vielen unnötigen Überschneidungen. (Es gibt sogar einen speziellen Samsung-Store für seine eigenen Apps, der stöhnt.) Ich habe das Gefühl, dass ich damit umgehen kann. Aber es ist auf jeden Fall erschütternd.

Kamera. Die Kamera interessiert mich sehr. Und obwohl die Kamera des Galaxy S9 + ausgezeichnet ist, bevorzuge ich immer noch die Pixel 2 XL (oder 3 XL). Aber wenn ich das behalte, könnte ich damit leben, und ich würde sicherlich Zeit damit verbringen, mit dem Pro-Modus der Kamera-App herumzuzappeln, um zu sehen, ob ich bessere Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen erzielen könnte. Das wird nicht wirklich so schmerzhaft sein.

Darüber hinaus freue ich mich auf den OnePlus 6T, der meiner Meinung nach nächste Woche erscheinen wird. Und dann natürlich das iPhone XR, das voraussichtlich eine Woche später eintreffen wird. Meine erste Reaktion auf dieses neue Galaxy S9 + war so viel positiver als meine Reaktion auf das Pixel 3 XL, und das war, bevor ich irgendwelche Probleme damit hatte. Dieses Ding ist nur ein Design-Meisterwerk.

Mehr in Kürze.

Getaggt mit Samsung Galaxy S9