Neue Details zum Huawei Mate X: Erscheinungsdatum, Preis und technische Daten

Was wäre der größte Trend in diesem Jahr bei Smartphones?

Wir freuen uns Jahr für Jahr darauf, dass Telefonhersteller ihre neuesten Flaggschiff-Smartphones herausbringen.

Und hier ist die Sache:

Der allererste OEM, der ein Smartphone für das Jahr herausbringt, gibt normalerweise den Trend für die Richtung des Spiels vor. Und jetzt kommt das neue Jahr, und es ist spannend zu sehen, wie der nächste Trend aussehen wird.

Wir haben alle Flip-Phones, Smartphones mit großen Bildschirmen und mehrere Kameras gesehen. Der größte Trend in diesem Jahr ist das faltbare Smartphone.

Mit der Einführung faltbarer Smartphones war Huawei eine der Marken, die am Zug teilnahmenMit der Einführung faltbarer Smartphones war Huawei eine der Marken, die am Zug teilnahmen

Wenn es um faltbare Smartphones ging, war Huawei eine der Marken, die am Zug teilnahmen. Tatsächlich hat das Unternehmen im vergangenen Jahr sein faltbares Smartphone Mate X herausgebracht, allerdings nur in China.

Aber jetzt erholt sich das Unternehmen mit einem Vorgänger seines faltbaren Telefons aus dem letzten Jahr – dem Mate Xs. Und jetzt kommen Berichte, dass der Mate Xs dieses Jahr endlich in Europa veröffentlicht werden soll.

Verwandte: 6 besten Huawei-Handys im Jahr 2020 zu kaufen

Neue Details zum Huawei Xs Mate enthüllt

Neue Details zum Huawei Xs Mate enthülltNeue Details zum Huawei Xs Mate enthüllt

Letztes Jahr haben wir uns mit faltbaren Telefonen vertraut gemacht. Samsung und Huawei sind nur einige der Marken, die ihre faltbaren Telefone angekündigt haben.

Aber es scheint, dass diese Marken die faltbare Formel noch nicht ganz perfektioniert haben. Der Bildschirm des Samsung Galaxy Fold brach erst nach einem Tag.

Auf der anderen Seite hat Huawei die Veröffentlichung des Mate X verschoben und geringfügige Änderungen vorgenommen, um nicht die gleichen Probleme mit Samsung zu haben. Seitdem ist die chinesische Technologie über ihr faltbares Smartphone Mutter geblieben.

Huawei Mate Xs soll dieses Jahr erscheinenHuawei Mate Xs soll dieses Jahr erscheinen

Während des Mobile World Congress im letzten Jahr wurde der Mate X offiziell enthüllt. Die Veröffentlichung dauerte jedoch einige Zeit. Es war im letzten November, als das Gerät zur Verfügung gestellt wurde.

Aber der Haken? Die Mobilteile sind nur in China erhältlich.

Da der Mate X noch keine westliche Version hatte, ist der Starttermin für den Mate X möglicherweise auch nur für China. Das Unternehmen ist jedoch sehr gespannt auf eine Veröffentlichung in Europa im ersten Quartal 2020.

Was können wir von Huawei Mate Xs erwarten?

Da die faltbare Technologie relativ neu ist, gibt es wenig Spekulationen darüber, dass ihre Spezifikationen nur auf dem Mate X basieren werden. Außerdem hat Huawei nicht angegeben, dass dies die Spezifikationen sind, die wir für die neuesten Mate X erwarten können.

Speicher & Prozessor

Das Huawei Mate Xs wird beim Start voraussichtlich über einen Speicher von 512 GB Speicher verfügen. Dies ist die gleiche Speichermenge wie beim Mate X. Außerdem unterstützen die Mates X-Telefone wahrscheinlich auch erweiterbaren Speicher. Mit dem Nano-Speicher von Huawei kann der Mate Xs immer noch bis zu 256 GB Speicher erweitern.

Das Huawei Mate Xs würde einen aktualisierten Chip (vom ursprünglichen Kirin 980) des Kirin 990 verwenden.

5G-Kompatibilität

Eine Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass der Kirin 990-Prozessor bereits über ein eingebautes 5G-Modem verfügt. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass die Mate Xs 5G-Konnektivität unterstützen.

Bildschirmgröße

Die Bildschirmgröße würde genau wie beim ursprünglichen Mate X bleiben, etwa 20 cm, jedoch mit kleineren Kanten an der Außenseite. Es wird auch behauptet, dass der Bildschirm härter ist als sein Vorgänger.

Das sind gute Nachrichten, oder?

Dies bedeutet, dass das Gerät stärkeren Stürzen und Beschädigungen standhalten kann.

Kameraeinstellung

Kürzlich umfasste ein Huawei-Patent für ein Falttelefon vier Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite. Dies ist ein vollständiges Upgrade des Mate X und passt perfekt zu Premium-Geräten.

Aber vor allem anderen:

Es gibt noch kein offizielles Wort über die Spezifikationen des Kamera-Setups. Ähnliche Spezifikationen werden jedoch auch vom Mate X erwartet – mit einer 40-Megapixel-Weitwinkelkamera, einem 16-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv, einem 8-Megapixel-Teleobjektiv sowie einer ToF-Kamera.

Was kostet das Huawei Mate Xs?

Wenn man sich die angeblichen Spezifikationen von oben ansieht, wird das Huawei Mate Xs nicht billig. Als der Mate X veröffentlicht wurde, hat er einen unglaublichen Preis von £ 1950.

Es gibt jedoch Hoffnung. Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass der Bildschirm jetzt einfacher zu produzieren ist, sodass die Mate Xs ein Bildschirm sein werden

Über die Kosten des Huawei Mate Xs ist wenig bekannt – zumal wir noch nie einen europäischen Preis für das Original erhalten haben -, aber es wird nicht billig sein. Der chinesische Preis für den ersten Mate X verwandelte sich in ein köstliches Wasser £ 1950Nach jüngsten Berichten, dass der Bildschirm jetzt einfacher zu produzieren ist, besteht die Hoffnung, dass die Mate Xs etwas billiger werden.

Wann können wir mit der Veröffentlichung von Huaweis Mate Xs rechnen?

Da die Mobile World Conference nur noch wenige Wochen entfernt ist, wird das chinesische Unternehmen das Gerät voraussichtlich während der Veranstaltung offiziell mit seinen vollständigen Handset-Spezifikationen vorstellen.

Darüber hinaus wurde bereits bestätigt, dass Mate Xs im März dieses Jahres auf den Markt kommt. Es ist auch das gleiche Ereignis, bei dem Huawei seine P40-Serie vorstellt.

Das Huawei Mate Xs wird voraussichtlich im März 2020 auf den Markt kommen. Es wird voraussichtlich auf der Mobile World Conference Ende Februar oder auf derselben Veranstaltung angekündigt, die die Huawei P40-Reihe im März vorstellt.

Endlich ein faltbares Smartphone in die Hände bekommen?

Haben Sie den Mate X nicht erzielt? Jetzt könnten Sie die Chance haben, ein faltbares Smartphone zu besitzen.

Ende Februar werden alle Details des kommenden Geräts bekannt gegeben. Im Moment werden die Lecks und Gerüchte zu tun haben. Schließlich ist es nie zu spät, auch für das Gerät zu sparen.