Neueste Galaxy Note 9 Android Pie Beta soll die Galaxie verschütten …

Samsungs Smartphone zum 10-jährigen Jubiläum, das kommende Galaxy S10 (oder wie auch immer es damals genannt werden mag) befindet sich heutzutage unter dem Medienscanner. Bisher wurden viele interessante und gewisse Probleme mit dem Gerät festgestellt. Da jedoch erwartet wird, dass das Gerät eine drastische Überarbeitung des Designs zur Schau stellt, wurde noch kein konkreter Beweis für das Design erbracht. Dennoch scheint es, dass Samsung selbst möchte, dass wir einen kleinen Einblick in das Gerätedesign geben.

In einer ziemlich überraschenden Situation neckt die neueste Beta-Version von Android Pie für das Galaxy Note 9 ein Gerät ohne oder mit minimalen oberen Einfassungen. In den Einstellungen für das Nachtthema hat Samsung das Gerät platziert, das wir bisher noch nie vom südkoreanischen Riesen gesehen hatten. Da die vorherigen Lecks und Gerüchte darauf hindeuten, dass Samsung das Display des Galaxy S10 ganz nach oben schieben sollte, sollte das Gerät in der Tat das Galaxy S10 sein.

Obwohl es für manche ein Mist ist, ist es fast bestätigt, dass Samsung sogar sein Festzelt Iris Scanner über Bord geworfen hat, um die oberen Einfassungen zu minimieren und den Weg für Ultraschall-Fingerabdrucksensoren zu ebnen.

Es ist hier zu erwähnen, dass Samsung die Norm hat, das Schlüsseldesign seiner kommenden Flaggschiffe durch die Betas zu enthüllen. Denken Sie daran, wie die S7 Nougat Beta den S8 verschüttete, während die S8 Oreo Beta den S9 präsentierte. Daher ist es nicht weit vom Bereich der Möglichkeit entfernt, dass die aktuellen S9 / N9-Betas das S10-Layout haben.

Was auch immer Samsung denken mag, was sagt ihr zu den Gerätefunktionen in den Night Theme-Einstellungen? Glaubst du, es ist das Galaxy S10? Wenn ja, freuen Sie sich, das Galaxy S10 mit einem solchen Design zu sehen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.