OnePlus arbeitet mit Hasselblad zusammen, um seine Smartphone-Kameras zu verbessern

OnePlus gab heute bekannt, dass es eine langfristige Partnerschaft mit Hasselblad eingegangen ist, um das Smartphone-Kameraerlebnis erheblich zu verbessern. Die ersten Ergebnisse dieser Partnerschaft werden wir in der kommenden OnePlus 9-Serie von Mobiltelefonen sehen.

„OnePlus hat immer eine Premium-Benutzererfahrung vor allem anderen priorisiert“, sagt Peter Lau, Gründer und CEO von OnePlus. „Ab 2021 unternehmen wir konzertierte Anstrengungen, um das Smartphone-Kameraerlebnis für unsere Benutzer mit dem Fachwissen eines wirklich legendären Partners in Hasselblad erheblich zu verbessern. Ich bin zuversichtlich, dass die OnePlus 9-Serie angesichts der erstklassigen Hardware- und Computerfotografie von OnePlus und des umfassenden ästhetischen Wissens von Hasselblad in der traditionellen Fotografie einen großen Fortschritt in unserer Fähigkeit darstellen wird, eine Premium-Flaggschiffkamera zu liefern. “

Wir wissen noch nicht viel über die OnePlus 9-Serie, aber das Unternehmen gibt bekannt, dass sie am 23. März weltweit eingeführt werden soll und über ein überarbeitetes Kamerasystem verfügen wird, das OnePlus als Hasselblad Camera for Mobile bezeichnet. Dieses Kamerasystem verfügt über einen benutzerdefinierten Sony IMX789-Sensor für den Hauptkamerasensor, der bis zu 64-mal bunter als zuvor ist. Es bietet außerdem eine verbesserte HDR-Videoaufzeichnung sowie Unterstützung für die Aufnahme von 4K-Videos mit 120 FPS und 8K-Videos mit 30 FPS.

OnePlus scheint es ernst zu nehmen, die Qualität seiner Smartphone-Kamerasysteme zu verbessern. Das Unternehmen investiert in den nächsten drei Jahren 150 Millionen US-Dollar, um „seine mobilen Bildgebungsfunktionen weiter auszubauen, um seinen Nutzern das bestmögliche Smartphone-Kameraerlebnis zu bieten“. OnePlus und Hasselblad werden zusammenarbeiten, um „erheblich verbesserte Kamerasysteme“ für zukünftige OnePlus-Smartphones bereitzustellen, beginnend mit OnePlus 9.

Der erste Schritt sei die Verbesserung der Farbabstimmung und der Sensorkalibrierung. Die Hasselblad-Kamera für Mobilgeräte bietet eine natürliche Farbkalibrierung mit Hasselblad mit dem Ziel, Fotos, die mit OnePlus-Flaggschiffkameras aufgenommen wurden, wahrnehmungsgenauer und natürlich aussehende Farben zu verleihen. Es wird auch einen neuen Hasselblad Pro-Modus mit einer neuen Benutzeroberfläche enthalten, die auf der Bildverarbeitungssoftware von Hasselblad basiert und den Kameras dabei hilft, ein authentisches Hasselblad-Erscheinungsbild zu erzielen. Professionelle Fotografen können ihre Fotos optimieren, indem sie ISO, Fokus, Belichtungszeiten, Weißabgleich und mehr anpassen und auf ein 12-Bit-RAW-Format zugreifen, um noch mehr Farben und einen höheren Dynamikbereich zu erzielen.

Darüber hinaus plant OnePlus, in den nächsten drei Jahren erstklassige, hochmoderne Kameratechnologie bereitzustellen, darunter eine Panoramakamera mit einem 140-Grad-Sichtfeld, eine T-Lens-Technologie für eine schnellere Fokussierung mit der nach vorne gerichteten Kamera und eine Freiform Objektiv, das als erstes in der OnePlus 9-Serie erhältlich ist, um Kantenverzerrungen bei extrem breiten Fotos zu vermeiden.

ich bin Erfreut von diesen Nachrichten. Basierend auf jahrelanger Erfahrung baut OnePlus die besten Smartphones der Welt, aber ihre Achillesferse ist seit langem ihre unzuverlässige Kameraleistung. Wenn OnePlus dies richtig machen kann, würde ich sofort zu OnePlus wechseln und niemals zurückblicken.

OnePlus wird die OnePlus 9-Serie am 23. März um 10:00 Uhr MEZ über ein Live-Streaming-Event starten.

Getaggt mit OnePlus, OnePlus 9-Serie