OnePlus Concept Ein Telefon hat verschwundene Rückfahrkameras

Jedes Jahr präsentieren auf der CES mehrere Unternehmen ihre futuristischen Produkte mit dem Versprechen des Benutzerkomforts, der die neuesten technologischen Fortschritte bietet. Eines der Technologieunternehmen, das sein eigenes Konzeptdesign präsentiert, ist OnePlus.

Der chinesische Telefonhersteller hat bis zu seiner Ankündigung im letzten Monat mit seiner Anwesenheit in der Veranstaltung geschwiegen. Stattdessen hält das Unternehmen alle Smartphone-Nachrichten bis nach der Show zurück.

Auf der größten Tech-Show wurde jedoch das erste Konzepttelefon des Unternehmens angekündigt – OnePlus Concept One. Äußerlich sieht es aus wie ein typisches Smartphone. Aber willst du ein Geheimnis wissen?

Betrachten Sie es im rechten Winkel und die hinteren Kameras verschwinden. Ist das eine Art Zauberei?

Die neueste Technologie von OnePlus ist ziemlich ordentlich

Die neueste Technologie von OnePlus ist ziemlich ordentlichDie neueste Technologie von OnePlus ist ziemlich ordentlich

Welches Geheimnis verbirgt das OnePlus in seinem Konzepttelefon? In der Tat wird es Ihnen schwer fallen, die neueste Technologie des chinesischen Telefonherstellers zu erkennen, da sie seine Magie ziemlich gut verbirgt. Nun, die Technologie, die OnePlus vor achtzehn Monaten entwickelt hat, hat sich ausgezahlt.

OnePlus ließ sich erneut von den Supersportwagen des McLaren inspirieren. Nur dieses Mal wird nicht nur das ausgefallene Farbschema hervorgehoben.

OnePlus hat McLarens Supersportwagen als Inspiration für das Konzepttelefon genommenOnePlus hat McLarens Supersportwagen als Inspiration für das Konzepttelefon genommen

Vergessen wir nicht, wofür die McLaren bekannt sind – ihr erstaunliches Farbschema. Dieses Farbschema macht sich beim Concept One bemerkbar, bei dem die Rückseite mit dem atemberaubenden orangefarbenen Leder des Autoherstellers verkleidet ist. Wohlgemerkt, es hat das gleiche Fell und den gleichen Farbton, den Sie im McLaren 720S finden würden. Es ist komplett mit allen Stichdetails, die auch gut aussehen und sich gut anfühlen.

In der Mitte der beiden Lederpaneele, die eher einer halben Sanduhr ähneln, gleitet eine schlanke Glasscheibe. Für Sie ist es vielleicht nicht das Einzigartigste, aber dieses Glassplitter hat den OnePlus-Ingenieuren viele schlaflose Nächte beschert.

Das Glassplitter hinten ist der Ort, an dem sich die Magie verstecktDas Glassplitter hinten ist der Ort, an dem sich die Magie versteckt

Denkst du an Magie? Nun, es ist nur elektrochromes Glas. Dies bedeutet im Grunde, dass das Glas abhängig von der durchgelassenen elektrischen Ladung von undurchsichtig zu transparent werden kann.

McLaren bietet ähnliche Technologie auch auf dem Glasdach seines 720S an. In der Tat, wenn Sie möchten, können Sie es dimmen, um etwas Schatten im Auto zu bekommen, oder es vollständig transparent machen, wenn Sie lieber den Himmel sehen möchten.

Wann erscheinen die Kameras des Concept One?

Wenn das Gerät gesperrt ist oder Sie andere Apps als die Kamera verwenden, ist das elektrochrome Glas schwarz. Genau richtig, wenn Sie noch die kreisförmigen Formen der darunter liegenden Kameraobjektive sehen können.

Aber hier ist der Haken …

Sie müssen nur im richtigen Winkel und aus der Nähe schauen, um zu sehen, was sich darunter befindet.

Kameras des OnePlus Concept One werden bei Verwendung ausgeblendetKameras des OnePlus Concept One werden bei Verwendung ausgeblendet

Sobald Sie jedoch auf die Kamera-App tippen, wird das Bedienfeld frei und Sie können jetzt Fotos oder Videos aufnehmen. Sobald Sie die Frontkamera drehen und verwenden, die oben aus dem Telefon herausspringt, wird die Rückseite wieder schwarz.

Aber weißt du was noch?

Da OnePlus es auch auf vielen Ebenen betreiben kann, kann es auch als ND-Filter angewendet werden. Dies bedeutet, dass Überbelichtung vermieden und atemberaubende Fotos und erstaunliche Videos erstellt werden können.

Aber nur um klar zu sein, es ist noch nicht für eine öffentliche Veröffentlichung. Obwohl es möglicherweise bereits produktionsbereit aussieht, ist es noch nicht ganz für die Massenproduktion bereit. Dennoch ist das chinesische Technologieunternehmen von den Möglichkeiten dieses Smartphones begeistert. Ich wette du bist es auch.