OnePlus wird den Begriff “Dash Charge” bald durch eine Alternative ersetzen

OnePlus hat gerade sein Flaggschiff OnePlus 6 für 2018 angekündigt. Das Gerät bietet eine enorme Leistung sowie einige OnePlus-spezifische Funktionen wie die superschnelle Dash Charging-Technologie und vieles mehr. Heute werden wir uns in diesem Artikel hauptsächlich auf die Dash Charging-Technologie konzentrieren, da die Marke nach den neuesten Berichten den Namen dieser Technologie durch eine Alternative ersetzen wird. Die Marke hat Probleme mit der Urheberrechtsabteilung, weshalb wir in der Nähe möglicherweise einen neuen Namen für Dash Charging sehen.

Schauen wir uns also ohne Zeitverlust einige detaillierte Informationen an. OnePlus hat zuerst den Spitznamen verwendet “Dash Charging” Mit der Einführung ihres OnePlus 3 im Jahr 2016 lief bis dahin alles gut für die Marke. Wenn Sie Dash Charge noch nicht kennen, ist es die OnePlus-eigene Ladetechnologie, die das Smartphone schnell auflädt. Das Ladegerät und die Kabel sind separat auf den offiziellen Websites erhältlich. In einigen Ländern erhalten die Kunden jedoch Produkte, auf denen Fast Charge anstelle der Dash Charge erwähnt wird.

Die Änderung wurde zuerst von einem Twitter-Benutzer namens bemerkt Gregory Jimenez. Es gibt Gespräche auf dem Markt, dass OnePlus bald einen neuen Namen für seine Technologie registrieren wird. Jetzt wundern Sie sich vielleicht alle, warum das alles passiert. Vor langer Zeit hat OnePlus bei der Europäischen Union einen Antrag bezüglich des Namens gestellt, der jedoch leider kürzlich aufgrund einiger Berichtsdateien von Amazon und Bragi Audio Company abgelehnt wurde. Wie bekannt, wird die Marke den Namen ihrer Technologie in einen anderen Namen ändern, da die Anwendungsdateien gerade abgelehnt wurden.

Vorheriger ArtikelGoogle Duplex-Demoaufrufe wurden gemäß Berichten bearbeitet. Nächster Artikel Twitter stellt sein eigenes Emoji-Paket für Android vor

Er spielt gerne mit den neuesten Handys, Spielekonsolen, PCs, Laptops und wenn er etwas Freizeit hat, macht er gerne VFX-Sachen. Sie können ihn immer mit Werkzeugen wie Photoshop, Lightroom, Premiere Pro, After Effects usw. spielen sehen. Seine aktuelle Ausrüstung ist OnePlus 6.