Qualcomm enthüllt das Löwenmaul 888

Qualcomm kündigte heute seine nächste mobile Flaggschiff-Plattform an, den Snapdragon 888, der laut seiner Aussage dramatische Leistungsverbesserungen gegenüber seinen Vorgängern bietet.

“Die Schaffung von Premium-Erlebnissen erfordert einen unermüdlichen Fokus auf Innovation”, sagte Cristiano Amon, Präsident von Qualcomm, in einer vorbereiteten Erklärung. „Es erfordert langfristiges Engagement, auch angesichts der immensen Unsicherheit. Es braucht eine Organisation, die sich auf morgen konzentriert, um weiterhin die Technologien bereitzustellen, die Premium-Erlebnisse neu definieren. “

Qualcomm stellt normalerweise seinen neuesten Chipsatz der Snapdragon 8-Serie zusammen mit anderen Innovationen auf einem Technologiegipfel in Hawaii vor. Da COVID-19 jedoch für einen weiteren Pass vorbeikommt, ist die Veranstaltung dieses Jahr natürlich virtuell.

Der Snapdragon 888 enthält das Snapdragon X60 5G-Modemsystem der dritten Generation, das sowohl mmWave als auch Sub-6 in allen wichtigen Bändern weltweit bietet sowie Unterstützung für 5G-Carrier-Aggregation, globale Multi-SIM und Dynamic Spectrum Sharing bietet. Es verfügt auch über die Qualcomm AI Engine der 6. Generation mit ihrem komplett überarbeiteten Qualcomm Hexagon-Prozessor für das, was das Unternehmen als „entscheidenden Sprung nach vorne in der KI“ bezeichnet.

Und vielleicht am interessantesten ist, dass der neue Chipsatz Qualcomm Spectra-Funktionen für Computerfotografie enthält, die eine Leistungssteigerung von 35 Prozent gegenüber früheren Chipsätzen ermöglichen.

Das Snapdragon 888 wird ab Anfang 2021 auf Flaggschiff-Smartphones zu sehen sein, höchstwahrscheinlich ab dem Samsung Galaxy S21 im Januar.

Markiert mit Qualcomm, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 888